Sonntag, 28. November 2010

ATTAIS AUBERGINEN-PAPRIKA-SALAT

Dieses leckere Rezept hab ich von Attai Chen bekommen, einem Freund, der neuerdings auch Kochkurse anbietet... Also, ihr lieben Leute in München und Umgebung - kann euch nur zu einem Kochkurs bei Attai raten, denn er kocht ganz hervorragend und seine Rezepte denkt er sich selbst aus!

Im Original waren die Zwiebeln roh, ich mag sie lieber gebraten.. Sonst dürfte alles wie im Originalrezept sein. 

Danke Attai!


Für 3-4 Personen als Beilage

Zutaten:

2 mittelgroße Auberginen
2 gelbe Paprikas
1 rote Paprika
1 Zwiebel fein gewürfelt
10 geviertelte Kirschtomaten
Saft von ½ Zitrone
½ Bund gehackte Petersilie

für die Sauce:
1-2 TL gem. Kreuzkümmel
2 EL Essig
4 EL Olivenöl
½ TL Salz und ½ EL Pfeffer

Den Ofen auf 250 Grad vorheizen. Paprikas halbieren und entkernen. Mit einer Gabel in die Auberginen stechen, damit sie beim Grillen nicht „explodieren“. Wenn der Ofen heiß ist, das Gemüse in eine Ofenform geben und auf der höchsten Etage des Ofens 15-20 Minuten grillen. Nach 10 Minuten das Gemüse wenden.


Die kleingeschnittene Zwiebel in etwas Öl anbraten, bis sie weich und glasig ist.
Wenn die Paprikas und Auberginen weich sind, aus dem Ofen nehmen.
Paprikas schälen, dann mit Zitronensaft beträufeln und abkühlen lassen.

Die enthäuteten Paprikas in etwa 1x1 cm große Würfel schneiden.


Die Aubergine schälen und klein hacken. In einer Schüssel das kleingeschnittene Gemüse mitTomaten und Zwiebelstückchen mischen, dann die fein gehackte Petersilie hinzugeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly