Freitag, 5. November 2010

LINSENSUPPE MIT KOKOSMILCH


für 4 Personen

ca. 200 g rote Linsen
ca. 500 ml Gemüsebrühe
100 ml Kokosmilch
1 Zwiebel
4 cm Ingwer
1 kleine orangene Chili
1 Karotte
1 TL Salz
1 TL Kurkuma
frischer oder getrockneter Koriander
Ghee oder Olivenöl

dazu passt: Croutons aus Vollkorntoast


Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken. Ich habe eine Schalotte und eine normale Zwiebel genommen, weil ich keine große mehr hatte. Chili entkernen und ebenfalls fein hacken. 




















Die Karotte in Würfel schneiden und alles in einem Topf in Ghee oder Olivenöl anbraten. Die Linsen dazugeben und kurz anschwitzen, dann mit Gemüsebrühe aufgießen und 20 Minuten bei niedriger Hitze kochen lassen. Mit einem Pürierstab die Suppe pürieren. Wenn man eine eher „glatte“ Suppe möchte, kann man sie noch durch ein Sieb passieren. Sonst ist sie eher fest durch die Linsenschalen. Zum Schluss die Kokosmilch dazugeben und mit Salz und Kurkuma abschmecken.
Mit gehacktem Koriander und Croutons servieren.




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly