Mittwoch, 1. Dezember 2010

SPAGHETTI MIT ZUCCHINI

Ein perfektes Gericht wenn man wenig Zeit hat zum kochen...




für 2 Personen

300 g Vollkornspaghetti
1 Zucchini
1 Zwiebel
2 – 3 Zehen Knoblauch
Salz, Pfeffer, Basilikum
Olivenöl
(für Nicht-Veganer: Parmesan)


Wasser für die Spaghetti aufsetzen. Die Zucchini in kleine Würfel schneiden. 




Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen, Zucchiniwürfel hineingeben. Knoblauchzehen schälen und im Ganzen in die Pfanne geben. Jetzt die Zwiebel fein würfeln und dazugeben. Wenn die Spaghetti fertig sind, sollte die Zucchini schön weich gebraten sein. Die Knoblauchzehen gegebenenfalls entfernen (ich mag sie nicht so gern, aber der Geschmack wird so vom Gemüse angenommen). Salzen, Pfeffern und mit getrocknetem Basilikum bestreuen.



Die Spaghetti nicht komplett abtropfen lassen, wenn man etwas vom Kochwasser behält und darüber gibt, kleben sie nicht fest.
Mit Parmesan servieren (für Veganer den natürlich weglassen!).





Kommentare:

  1. das muss ich mal ausprobieren! nur sinds spagHetti, ela :D

    AntwortenLöschen
  2. oh.. ich seh schon, ein bisschen italienisch nachhilfe könnte nicht schaden ;) wird editiert!!

    AntwortenLöschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly