Montag, 10. Januar 2011

SÜSSKARTOFFEL-ORANGEN-SUPPE


Ihr merkt wahrscheinlich - momentan ist Suppenzeit... Kann gar nicht genug Suppe bekommen.




für 4 Personen

Zutaten:
4 Süsskartoffeln (ca 650 g)
500 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
½ TL Currypulver
Salz
Cayennepfeffer
Saft von 1 – 2 Orangen
Saft von ½ Limette
ein kleines Stück Ingwer
Creme fraîche
Rapsöl oder Ingweröl
frischer Koriander

Süsskartoffeln, Zwiebel und Knoblauch schälen und kleinschneiden. Es reicht wenn alles grob gewürfelt ist, denn später wird es sowieso püriert. Zuerst die Süsskartoffeln in einem großen Topf in Öl anbraten, dann die Zwiebeln und zum Schluss den Knoblauch dazugeben. Ingwer schälen, reiben und unter die Kartoffeln heben. Das Ganze mit Currypulver bestreuen und mit Gemüsebrühe aufgießen. Köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind (ca. 15 Minuten) dann den Orangen- und Limettensaft dazugießen und mit dem Pürierstab zu einer cremigen Suppe pürieren. Mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken, etwas Creme fraiche unterrühren. Evtl frisch gehackten Koriander darüber streuen.

Achtung: Die Creme fraîche nicht in die heisse Suppe einrühren, sonst flockt sie aus. Am besten einfach einen Löffel Creme fraîche mit auf dem Teller anrichten, dann kann sie langsam die Temperatur annehmen und schmilzt.

Noch ein Tipp: Niemals die Metall-Suppenkelle in der Suppe vergessen. Schon nach ein paar Stunden nimmt die Suppe einen metallartigen Geschmack an.



Außerdem gab es Minztee aus frischen Minzblättern zur Suppe:



 


Guten Appetit !


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly