Montag, 17. Januar 2011

TABOULEH




Im Original mit Petersilie, Limette und Minze, ich mag aber Koriander lieber. Ist dann eben nicht original libanesisch ;o)


für 4 Personen als Vorspeise oder Snack

Zutaten:
1 Tasse Couscous
1 Tasse kochendes Wasser
½ TL Salz
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel
6 Datteln
1 kleine Gurke oder ½ Salatgurke
2 große Tomaten
100 g Feta, gewürfelt 
schwarze Oliven
½ TL Kumin
½ TL Paprikapulver
Pfeffer
frischer Koriander

1 Tasse Couscous in eine große Schüssel geben und mit 1 Tasse kochendem Wasser übergiessen, 4 Minuten stehen lassen. Dann Salz und Öl hinzufügen und mit einer Gabel auflockern.

Die Zwiebel schälen und in etwas Öl anbraten. In der Zwischenzeit die Datteln entkernen und in kleine Stücke schneiden. Etwas Wasser zu den Zwiebeln geben und die Datteln kurz einkochen lassen, damit sie weicher werden. Die Mischung zum Couscous geben.

Gurke in Würfel schneiden, Tomate entkernen und würfeln. Die Würfel und die schwarzen Oliven (entkernt!) zum Couscous geben und frischen, gehackten Koriander dazugeben. Mit Kumin, Paprikapulver, Pfeffer und Salz abschmecken.




1 Kommentar:

  1. wow es klingt so lecker an! vielen Dank für dieses Rezept! mir gefällt es sehr!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...