Dienstag, 1. Februar 2011

MUFFIN-VARIATIONEN

Gestern gab es Muffins - ganz spontan und nach dem Motto: was hab ich daheim, das weg muss? Daraus entstanden sind Blaubeer-Muffins mit weisser Schokolade und als zweite Version Dattel-Mandel-Muffins.

Hier auf dem Bild mal ein Blaubeer-Weiße-Schokolade-Muffin:



Grundzutaten:

300 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
60 g Zucker
1 Ei
250 ml Milch


Für die Variationen:
50 g Blaubeeren
50 g weiße Schokolade

5 getrocknete Datteln
ca. 50 g Mandelsplitter oder gestiftelte Mandeln
2 EL brauner Zucker


Der Grundteig ist sehr simpel: einfach alle Zutaten mit einem Mixer gut verrühren, bis es eine einheitliche Masse ergibt.

Die Hälfte des Teiges habe ich in einer separaten Schüssel mit den Blaubeeren und der gehackten weißen Schokolade gemischt:


Die andere Hälfte wurde mit den entkernten und klein gehackten Datteln sowie einer Hand voll Mandelsplitter verrührt:


Dann in die eingefettete Muffin-Form oder in Papierförmchen (die man nicht einfetten muss) füllen. Ca 15 Minuten bei 180 °C backen.


Die Dattel-Mandel-Muffins habe ich dann wie auf dem Bild zu sehen noch mit etwas braunem Zucker bestreut, der nachher karamelisiert ist und eine knusprige Schicht oben auf dem Muffin gebildet hat.

Frisch aus dem Ofen:


Anschließend am besten auf einem Gitterrost auskühlen lassen:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly