Sonntag, 13. März 2011

LASAGNE

Gestern Abend gab es Lasagne.. Da ich während dem Kochen schon Besuch hatte und beschäftigt war, gibt es leider keine Fotos (nur eins von der Endversion):


für 3 - 4 Personen

Zutaten:
1 1/2 Packungen Lasagneplatten (ohne Vorkochen)
250 g Gouda

Tomatensauce:
500 g passierte Tomaten
3 - 4 Zehen Knoblauch
Olivenöl
1 EL Zucker
1 - 2 EL getrockneter Oregano
1/2 Tube Tomatenmark
Salz
Pfeffer

Béchamelsauce:
120 g Butter
Universal-Weizenmehl
1/2 l Milch
200 ml konzentrierte Gemüsebrühe
Muskatnuss (gerieben)
Salz
Pfeffer


Für die Tomatensauce Olivenöl in einem Topf heiss werden lassen. Knoblauchzehen schälen und als ganze Stücke im Öl anbraten. Tomatenmark hinzugeben und kurz anbraten lassen, dann die passierten Tomaten dazugeben und einen kleinen Schuss Wasser. Die Sauce einkochen lassen, dann 1 EL Zucker, Salz, Pfeffer und Oregano einrühren und die Knoblauchzehen entfernen.

Für die Béchamel-Sauce den Großteil der Butter in einem Topf schmelzen lassen (ein Stück übrig lassen). Sobald sie flüssig ist, nach und nach etwas Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren, bis eine Mehlschwitze entstanden ist (relativ trockene, homogene Masse). Diese dann nach und nach mit Milch aufgießen und aufkochen lassen, bis sie immer dicker wird. Die Gemüsebrühe dazugeben und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt den Rest Butter einrühren und die Sauce damit "abbinden".
Die Sauce sollte eine dickflüssige Konsistenz haben - je nachdem mehr oder weniger Flüssigkeit dazugeben!

Für die Lasagne zuerst die Form mit Butter einfetten. Dann ganz unten auf den Boden Béchamel-Sauce verteilen und Lasagne-Nudelplatten darauf legen. Dann wieder gründlich auf alle Platten Béchamel-Sauce verteilen, darüber Tomatensauce, dann wieder Nudelplatten. Diese Schichtung so lange weitermachen, bis die Sauce aufgebraucht ist und die Form fast voll ist. Zuletzt mit Sauce und Käse abschließen!

Bei 200 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly