Samstag, 30. April 2011

PIZZA-FLADENBROT

Dieser Post ist weniger ein Rezept als eine Inspiration. Das Rezept ist nämlich sehr variabel, statt mexikanischen Tortillas könnt ihr genauso gut türkisches Dürüm-Brot oder indisches Chapati nehmen, was ihr gerade da habt. Auch der Belag und die Käsesorte sind euch überlassen - seid kreativ!



Zutaten:
pro Person 1 - 2 Teigfladen (mexikanische Tortillas, türkisches Dürüm, indisches Chapati, etc.!)
Käse zum Belegen
Salz, Pfeffer

Belag z.B.
Schwarze Olivenpaste
1 Schalotte
1 Hand voll frischer Spinat

oder

1 Stück Zucchini
Gelbe Paprika
Curry-Ketchup

Die Teigfladen mit Ketchup oder schwarzer Olivenpaste (oder Frischkäse, etc.) bestreichen. 


Darauf den Belag legen (in hauchdünne Scheiben geschnittene Zucchini und Paprika oder in Ringe geschnittene Schalotten und frischer Spinat). 



 Mit Käse (z.B. Gouda oder Mozzarella) bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. 


Dann für 10 Minuten bei 200 Grad in den Ofen geben, bis die Teigfladen knusprig, das Gemüse gar und der Käse zerlaufen ist.




1 Kommentar:

  1. Ich esse sogerne pita-brot :) ist zwar dicker aber das könnte ich auch mal probieren! Gute idee! Lisi aus wien (:

    AntwortenLöschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly