Freitag, 6. Mai 2011

HIMBEER-VANILLE-TARTE


Wieder eine Abwandlung eines schon bekannten Rezeptes.. Der Teig und Belag sind fast gleich wie bei der Feigen-Limetten-Tarte.


Zutaten:
Für den Teig:
200 g Mehl
2 EL Puderzucker
100 g Butter (kalt und in kleine Würfel geschnitten)
1 geschlagenes Ei und 1 Eigelb
Prise Salz

Für die Füllung:
100 g Zucker
2 Eier (M)
200 g Frischkäse
1 Becher Creme fraîche (120 g)
1 EL Maisstärke oder Vanillepuddingpulver
2 Päckchen Vanillezucker
Mark einer Vanilleschote oder Vanille-Essenz
1/2 Packung aufgetaute, tiefgefrorene Himbeeren

Mehl, Butter, Puderzucker und eine Prise Salz verkneten, bis es Brösel gibt. Das geschlagene Ei hinzugeben und verkneten. Mit den Händen einen 2 cm dicken Ballen formen, in Plastikfolie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank lassen bis es gut durchgekühlt ist. Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Den Teig dann zwischen zwei Plastikfolien oder Backpapier ausrollen. Eine Springform mit Backpapier auslegen, einfetten, den ausgerollten Teig hineinlegen und die Ränder gleichmässig hoch festdrücken.

Backpapier darauf legen und getrocknete Bohnen oder Erbsen darauf geben. Den Teig im Ofen ca. 10 Minuten blindbacken. Dann herausnehmen, die Erbsen / Bohnen entfernen und nochmal 5 Minuten leer backen.

In der Zwischenzeit die Füllung machen:
Zucker, Vanillezucker, Vanilleschotenmark oder Vanille-Essenz und Eier verrühren, dann Frischkäse, Creme fraîche und Maisstärke hinzugeben. Zuletzt die Himbeeren unterheben. 
 
 
Die Masse auf den Boden gießen und nochmal 30 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Wow, ist der Post lange her! Gut, dass du ihn bei Fb rausgekamt hast. Sieht lecker aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, einige Rezepte /Beiträge sind wirklich schon alt - immerhin gibt es den Blog bald 3 Jahre :) Das Rezept ist aber auf jeden Fall einfach toll... Probier es mal aus!
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Mhmm! Himbeeren ♥ Deine Tarte sieht super-lecker aus!!

    AntwortenLöschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly