Sonntag, 1. Mai 2011

RHABARBERKUCHEN



Wieder mal ein Geburtstagskuchen für einen guten Freund.. Schmeckt definitiv besser als er aussieht!


Zutaten:
200 g Mehl
65 g Zucker
65 g Butter
1 Ei
1 TL Milch
½ TL Backpulver
Vanillezucker

750 g Rhabarber
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillepuddingpulver

2 Eiweiß
100 g Puderzucker

Den Rhabarber schälen, waschen und in Stücke schneiden. 



Dann mit 150g Zucker bestreuen und stehen lassen bis er Saft zieht (mindestens 20 – 30 Minuten).

In der Zwischenzeit aus Mehl, Zucker, Ei, Butter, Milch, Backpulver und Vanillezucker einen Mürbteig herstellen. Den Teig in eine Springform drücken und einen Rand hochziehen.


Rhabarber durch ein Sieb gießen und den Saft auffangen. Den Rhabarbersaft mit Wasser auf 500 ml auffüllen und mit Vanillepuddingpulver aufkochen bis es fest wird. Das Ganze unter den Rhabarber mischen.

 
Die Mischung auf den Mürbteig geben. 


Bei 200° 45 Minuten backen.

Eiweiß und Puderzucker zu einem steifen Schnee schlagen, auf den Kuchen geben und die letzten 10 Minuten mitbacken. 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly