Freitag, 13. Mai 2011

SERGES PESTO



Die letzten Tage gab es bei Blogspot (Server?)Probleme... Scheinbar wurden auch Postings gelöscht. Zumindest ist der letzte weg.. Also hier nochmal der Post von gestern.

Rezept (und auch das zubereitete Pesto) sind von Serge - danke nochmal fürs Teilen! Bis auf Parmesan-Reiben, Photographieren und Abschmecken war meine Beteiligung dabei nicht so groß (auch mal schön, sich bekochen zu lassen). Wir haben das Pesto mit Nudeln und gebratenem Gemüse (Pilze, Zucchini, Mangold, Tomate) gegessen, siehe Fotos.
Als Vorspeise gab es Mango-Salsa und Tomaten-Erdnuss-Salat mit Chapati, als Nachtisch Night & Day Brownies.




Zutaten:
1 Bund frischer Rucola
Blätter von 1 Basilikumpflanze
frisch geriebener Parmesan
50 g Pinienkerne
Salz, Pfeffer
2 Zehen Knoblauch
(falls zu salzig: ½ Tomate)

Knoblauch fein hacken, dann mit etwas Salz im Mörser zerstossen bis es eine Paste gibt. Den fein gehackten Rucola dazugeben. 





Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sie Farbe nehmen. 


Nach und nach unter die Paste geben und immer weiter zerstossen. Parmesan reiben und zusammen mit den fein gehackten Basilikumblättern hinzugeben. 


Mit Salz und Pfeffer abschmecken, falls es zu salzig ist, kann man eine gehackte Tomate dazugeben!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly