Samstag, 4. Juni 2011

ERDBEERKUCHEN


Da mein Papa heute frische Erdbeeren mitgebracht hat, gab es heute direkt mal Erdbeerkuchen. Das Rezept für den Biskuitteig ist aus dem Dr. Oetker Backbuch (Backen macht Freude).


Zutaten:
Biskuitteig:
1 Ei
3 EL warmes Wasser
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Weizenmehl
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
Margarine oder Butter

Belag:
150 g frische Erdbeeren oder anderes Obst
Sahnesteif
Tortenglasur

Sahne

Backofen vorheizen auf 180 Grad. Eigelb und Wasser schaumig schlagen, dann nach und nach den Zucker und Vanillezucker hinzugeben. Eiweiß zu festem Eischnee schlagen. Diesen vorsichtig unter die Eigelbcreme ziehen. 


Darüber das mit Backpulver gemischte Mehl sieben. 


Vorsichtig unterheben und den Teig sofort in eine mit Margarine/Butter eingefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform geben.




Etwa 25 Minuten backen. Danach den Biskuitteig stürzen und abkühlen lassen. 


Dann mit Sahnesteif bestreuen (damit das Obst nicht den Boden matschig macht) und halbierte Erdbeeren darauf geben. 


Nach Wunsch glasieren und mit Sahne servieren.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly