Mittwoch, 22. Juni 2011

MIE-NUDELN MIT GEMÜSE UND TOFU


Mal wieder asiatisches Fast-Food..

Zutaten:
1 Quadrat Eiernudeln / Mie-Nudeln
1/3 Block Räuchertofu
2 Frühlingszwiebeln
1 rote Chili
1 – 2 Zehen Knoblauch
etwas Ingwer
½ Zucchini
1 rote Paprika
frische Erbsen
Rapsöl
Garam Masala
1 – 2 Hände voll frischer Spinat
Zimtpulver
Paprikapulver
Kreuzkümmel
Sojasauce

Tofu in Würfel schneiden, etwas Sojasauce in ein Schälchen geben, mit Paprikapulver, Zimt und Garam Masala verrühren, Tofu darin einlegen. 


Einen Topf mit Wasser für die Nudeln aufsetzen. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Entkernte Chili, Knoblauch und Ingwer fein würfeln. 


Zucchini und Paprika waschen, Zucchini würfeln und Paprika in Streifen schneiden. Eine Pfanne mit Öl aufsetzen, zuerst Frühlingszwiebeln, dann Ingwer, dann Chili, dann den Tofu und zuletzt den Knoblauch hinzugeben und dünsten lassen. Mit der Sojasauce und etwas Wasser ablöschen, das Gemüse hinzugeben und kurz köcheln lassen. Erbsen schälen und hinzugeben. 


Eiernudeln abgiessen, hinzugeben und den gewaschenen Spinat unterheben.

 
Mit Kreuzkümmel und Garam Masala abschmecken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly