Freitag, 26. August 2011

FRISCHER SOMMERSALAT


Wie bereits angedeutet besteht derzeit mein Speiseplan hauptsächlich aus Salat... Heute hab ich mir allerdings spontan einen besonderen Salat ausgedacht, nach einem ärgerlichen Marsch zum Amt, das einfach (offensichtlich wegen der Hitze) geschlossen hatte, obwohl es eigentlich geöffnet haben sollte. Noch dazu wegen so etwas völlig unwichtigem wie einer Religionsaustrittsbestätigung... Das gute alte Karma ;)
Trotzdem, der Salat ist definitiv das Highlight der Woche. Unbedingt nachkochen!


Zutaten für 2 Personen:
½ Galia-Melone
Salatmischung, zum Beispiel Era Ora Misticanza von SPAR (enthält Spinat, Rucola, Lattughino/Eichblattsalat rosso/biondo)
1/3 Becher Creme fraîche mit Kräutern
60 ml Milch
1 – 2 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
Grana Padano oder Parmesan, frisch gehobelt
Pinienkerne

Melone halbieren, die eine Hälfte in den Kühlschrank packen und die andere Hälfte in Scheiben schneiden. Die einzelnen Scheiben kann man gut von der Schale befreien mit einem mittelgroßen scharfen Messer. Dann die Melonenstücke würfeln.
Die Salatmischung waschen und abtropfen lassen. Pinienkerne kurz in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anrösten.
Creme fraîche mit Milch, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren. Das Dressing über den Salat geben, gut vermischen. Dann die Melone hinzugeben, den Grana Padano/Parmesan hineinhobeln und zuletzt mit Pinienkernen bestreuen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly