Freitag, 7. Oktober 2011

BOHNENSALAT mit gebratenem Kürbis, Feta und Minze

Das ist eins der besten Rezepte, die ich in letzter Zeit ausprobiert habe. Mal wieder aus dem Frisch gekocht! Magazin. Respekt an die Leute, die sich derart kreative, tolle Sachen ausdenken...
Und ein dickes Dankeschön an meinen geduldigen Freund, der den steinharten Kübis mit einem absurd stumpfen Messer kleingeschnitten hat ;)


Zutaten:
1/2 Biozitrone
1 EL Minzeblätter (+ ca. 10 Stück als Deko)
35 g Jungzwiebeln
2 EL Weißweinessig
4 EL Olivenöl
400 g Hokkaido-Kürbis
1/2 TL Paprikapulver, edelsüss
250 g weiße Bohnen (Dose)
80 g Feta
Salz, Pfeffer

Backrohr auf 200 ° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kürbis waschen, entkernen und in ca 3 cm große Würfel schneiden. 


Würfel mit dem restlichen Öl (2 EL) sowie Paprikapulver, Salz und Pfeffer mischen und auf dem Backblech verteilen. Auf mittlerer Schiene 15 - 20 Minuten braten, bis sie leicht Farbe nehmen. Aus dem Backrohr nehmen und zum Auskühlen zur Seite stellen.


Dressing:
Zitrone heiss abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben. Minze waschen, trocken tupfen und fein hacken. Jungzwiebeln putzen und in feine Scheiben schneiden. Alle Zutaten mit dem Essig und 2 EL Öl in einer Schüssel vermischen, salzen, pfeffern und beiseite stellen.

Bohnen in einem Sieb abspülen und zum Dressing geben.


Bohnen mit dem Kürbis in einer Schüssel vermischen und mit dem Dressing marinieren. Feta darüberbröseln und mit zusätzlichen Minzeblättern garnieren.


1 Kommentar:

  1. uiii das sieht toll aus, werd ich bald mal nachkochen :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...