Dienstag, 18. Oktober 2011

ZUCCHINI-LASAGNE


So, endlich bekommt meine beste Freundin auch mal ein Special auf diesem Blog. Zeit wirds, denn wir zwei Kochen und Backen seit Jahren gemeinsam.

Liebe Mareike, es war wunderbar mit dir zu kochen und die Lasagne war natürlich superlecker! So lecker, dass ich sie 2 Tage später mit meinem Freund nochmal gekocht habe.. Oder soll ich besser sagen: er hat die Saucen gemacht und ich ein bisschen beim Schichten geholfen ;)


Zutaten:
1 Packung Lasagneblätter (z.B. Barilla ohne Vorkochen)
2 – 3 Zucchinis
1 – 2 Mozzarella
1 Hand voll frisches Basilikum

Bechamel-Sauce:
¼ Stück Butter
3 – 5 EL Mehl
Milch
Weisswein
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Parmesan

Tomatensauce:
600 g passierte Tomaten
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer
Olivenöl

oder alternativ zur Tomatensauce:
Alnatura Vegetarische Bolognese


Für die Tomatensauce Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, in Olivenöl anbraten. Dann Tomatenmark dazugeben und kurz anrösten, mit den passierten Tomaten aufgiessen und köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.Basilikum hacken und ein Drittel davon ganz zuletzt hinzugeben.

Für die Bechamelsauce: Butter in einem Topf schmelzen, dann Mehl hinzugeben und mit einem Schneebesen zu einer Mehlschwitze verrühren. Mit Milch und etwas Weisswein aufgiessen, bis es eine dickflüssige Sauce gibt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Geriebene Muskatnuss hinzugeben und etwas geriebenen Parmesan in die Sauce geben.


Die Zucchini in sehr dünne Streifen schneiden. 


Mozzarella würfeln. Ofen auf 200 °C vorheizen.

Zuerst eine Schicht Tomatensauce unten auf den Boden der Form geben. Dann Lasagneblätter darauf geben (Achtung: sie sollten nicht überlappen, besser so zurechtbrechen, dass sie hineinpassen). Wieder Tomatensauce darauf, ein Drittel der Zucchinischeiben.


Darauf etwas Salz und den Rest Basilikum, dann etwas Bechamelsauce. Lasagneplatten darauf geben, Tomatensauce, Zucchini, Bechamelsauce usw. - wiederholen, bis die Sauce alle ist und die Form voll. Als letzte Schicht oben Tomatensauce und Zucchini. Dann bei 200 °C ca. 20 Minuten backen. Erst dann den Mozzarella auf die Lasagne geben. Weitere 20 - 30 Minuten backen, bis die Lasagne ganz durch ist.




1 Kommentar:

  1. Heute ausprobiert. Danke für das Rezept! Schmeckt seeeehr lecker:)

    AntwortenLöschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly