Donnerstag, 3. November 2011

FEIGEN-FOCACCIA


Leider komme ich momentan weder zum Kochen noch zum Bloggen. Der Umzug und die Arbeit nehmen mich ziemlich in Beschlag - aber bald ist alles vorbei und es wird wieder mehr gepostet, versprochen!
Hier das Feigen-Focaccia von vor ca. zwei Wochen. War lecker zu einer scharfen Kürbissuppe!


Zutaten für 4 kleine Focacce:
250 g Mehl
5 EL Olivenöl
20 g frische Hefe
3 Feigen
Salz, Pfeffer

Hefe in etwas lauwarmen Wasser auflösen, dann mit Mehl, Olivenöl und etwas Salz vermischen und dann mit ca. 80 -100 ml warmem Wasser zu einem Teig kneten. Eine Stunde abgedeckt stehen lassen, bis der Teig aufgegangen ist.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in 4 Stücke teilen und zu ca. 2 cm dicken Fladen ausrollen. Feigen waschen, Stiele abschneiden und in Scheiben schneiden. Auf die Focacce legen, mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen.
Bei 190 °C für ca. 25 Minuten backen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly