Dienstag, 6. Dezember 2011

PLÄTZCHEN-SPECIAL: KOKOS-VANILLE-MAKRONEN

Wieder ein Rezept aus der Brigitte-Rezeptdatenbank. Es ist ziemlich einfach und geht relativ schnell, auch durch die kurze Backzeit.


Zutaten für ca.50-60 Stück:
1 ½ Vanilleschoten
3 Eiweiß
2 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
225 Gramm Puderzucker
60 Gramm Mehl
150 Gramm Kokosraspel
60 Backoblaten (Ø 40 mm)

(Vollmilch-Kuvertüre)

Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.

Die Vanilleschoten mit einem spitzen Messer längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Eiweiß, Zitronensaft, ausgekratztes Vanillemark und Salz mit den Quirlen des Handrührers sehr steif schlagen.


Puderzucker und Mehl sieben, nach und nach zusammen mit den Kokosraspeln zum Eischnee geben, dabei ständig weiterschlagen.

Die Oblaten auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und jeweils 1 TL Makronenmasse daraufgeben.


Die Makronen im Ofen etwa 10-15 Minuten backen. Vom Backblech heben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Vor dem Verpacken sollten sie ganz abgekühlt sein.


Wenn man möchte, kann man noch etwas geschmolzene Kuvertüre über die Makronen geben:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly