Sonntag, 4. Dezember 2011

PLÄTZCHEN-SPECIAL: NOUGAT-PLÄTZCHEN

Runde Zwei des Plätzchen-Specials! Jetzt aber richtig. Ab heute schaffe ich es hoffentlich, diese Woche jeden Tag ein Rezept zu posten!


Zutaten für 55 Stück:
125 Gramm Butter
100 Gramm Zucker
1 Ei
2 Eigelb
250 Gramm Mehl
1 TL Backpulver
200 Gramm Nussnougat
1 ½ TL Zimt
100 Gramm Vollmilchkuvertüre
2 EL Haselnusskrokant

Weiche Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Ei und Eigelb unterrühren. Mehl, Zimt und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. 

Vom Teig je 1 TL abstechen und in der Handfläche zu einem Taler formen. 


Je 1/2 TL Nougat-Masse in die Mitte setzen und den Teig darüber zusammendrücken. 

Erst zu einer Kugel, dann zu einem Oval formen. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im Backofen 8 bis 10 Minuten backen. 


Fertige Plätzchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen (wenn man keines hat, geht auch ein Teller ;) )


Zerbröckelte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Kuvertüre in einen Spritzbeutel geben und die Plätzchen damit verzieren. Mit Krokant bestreuen und trocknen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly