Donnerstag, 12. Januar 2012

ASIATISCHE GEMÜSEPFANNE MIT CASHEWS


Eine Freundin hatte mich gebeten, etwas mit Schwarzwurzeln zu kochen - zuerst dachte ich an ein Schwarzwurzel-Kartoffel-Pürree, aber letztendlich kam doch wieder etwas Asiatisches dabei raus ;)
Hier auf dem Foto mit Mango-Saft und Reis.


Zutaten:
2 Schwarzwurzeln
ca 300 g Tiefkühlgemüse (Asia-Mischung: Karotten, Sproßen, Zuckerschoten, Paprika, ...)
1 Frühlingszwiebel
1 frische rote Paprika
1 Zehe Knoblauch
1 Chilischote
2 cm frischer Ingwer
3 Scheiben Dosenananas
1 Hand voll Cashewnüsse
½ TL Kurkuma
¼ TL Kumin
3 – 4 EL Sojasauce
Sesamöl

(Reis aufsetzen)
Tiefkühlgemüse in eine Schüssel geben, damit es auftauen kann. 


Schwarzwurzeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebel waschen und fein hacken. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken, ebenso die Chili. 


In einer großen beschichteten Pfanne Sesamöl erhitzen. Zuerst die Schwarzwurzeln, dann die Frühlingszwiebeln und Paprika hinzugeben und anbraten. Dann Knoblauch, Ingwer und Chili hinzugeben, mit Sojasauce und etwas Wasser ablöschen und das Tiefkühlgemüse dazugeben. Bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Ananas-Ringe in Stücke schneiden und diese zum Schluss dazugeben. Kurkuma und Kumin dazugeben und mit Sojasauce abschmecken. Cashewnüsse grob zerstampfen und in einer heißen Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Auf einem Teller Reis und Gemüse anrichten und mit gerösteten Cashewnüssen bestreuen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly