Sonntag, 15. Januar 2012

ORANGEN-POLENTA-CUPCAKES


Gestern war es endlich so weit - die Orangen-Polenta-Cupcakes haben es von meiner To-Cook-Liste in die Realität geschafft. Absolute Empfehlung! Ein sehr einfaches Rezept, das bestimmt auch Anfängern gelingt. Da das Original online in Englisch war, habe ich es hier auch direkt in Englisch gepostet. Viel Spaß beim Nachbacken!


Zutaten / Ingredients

100 g weiche Butter / 100g unsalted butter, softened
100 g feiner Zucker / 100g caster sugar
2 Eier / 2 eggs
1 Orange (Zesten & 2 Teelöffel Saft) / 1 orange, zest finely chopped & 2tbs juice
100 g Mehl / 100g flour
25 g Polenta / 25g polenta
1 TL Backpulver / 1 tsp baking powder

200 g Sahne / 200 g cream
3 TL Orangeat / 3 tsp candied orange peel


Den Ofen auf 180 °C vorheizen.

Pre-heat oven to 180 degrees C.


Butter, Zucker und Orangenzesten verrühren, bis es eine gleichmäßige Masse ergibt.

Cream together the butter, sugar, and orange zest until light and fluffy. One-by-one beat in the eggs.


Dann Mehl, Polenta und Backpulver hinzusieben. Mit einem Spatel gleichmäßig einarbeiten, dann die 2 Teelöffel Orangensaft dazugeben.

Sieve the flour, polenta and baking powder into the mixture and fold-in using a spatula followed by 2tbs orange juice.


Eine Muffinform einfetten (oder mit Papierförmchen auslegen). Die Masse in 10 Förmchen verteilen.

Line a muffin tin with 10 paper cases and divide the mixture between them.




Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Then bake in the pre-heated oven for 25 minutes until risen, golden and firm to touch. Cool on a wire rack.




Sahne schlagen und mit Hilfe eines Spritzbeutels oder eines Plastikbeutels auf den Muffins verteilen. Mit Orangeat dekorieren.

Whip the cream and  spread over each cupcake. Decorate with candied orange peel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly