Montag, 16. Januar 2012

RED VELVET CUPCAKES


Wie bei jedem meiner Jobs gibt es zum Abschied eine süsse Kleinigkeit für jeden.. Diesmal waren Red Velvet Cupcakes dran. Bei mir sind sie allerdings nicht so feuerrot geworden wie im Original, denn ich habe es beim besten Willen nicht übers Herz gebracht, rote Lebensmittelfarbe zu kaufen bzw. zu verwenden. Auf so künstliches Zeug stehe ich gar nicht, und da es die Farbe im Supermarkt auch nur als 4er Pack mit Gelb, Blau und Grün zu kaufen gab, verging mir sofort die Lust auf weitere unnatürlich bunte Süssspeisen ;)

Ich habe für meine Cupcakes einfach ein bisschen Kirschsaft und Himbeermarmelade in den Teig gegeben, zusammen mit dem Kakaopulver kam da auch eine annähernd rötlich-braune Farbe heraus... Geschmeckt haben sie trotzdem! Wer das Frosting nicht ganz so süss und schwer mag, sollte vielleicht nur die Hälfte machen und die andere Hälfte durch geschlagene Sahne ersetzen.



Zutaten:
3 Eiweiß
30 ml Lebensmittelfarbe, rote
1 ½ TL Vanilleextrakt
200 g Mehl
200 g Zucker
1 TL Backpulver
2 TL Kakaopulver
½ TL Salz
60 g Rapsöl
55 g weiche Butter
120 g Buttermilch, Raumtemperatur
200 g Schokolade, weiße, gehackt
270 g Frischkäse, (Cream Cheese) ca. 19° C
70 g Butter, ca. 19° C

Muffinform mit Papierförmchen auslegen, Backofen auf 175° C vorheizen.
In einem Gefäß die Eiweiße, die rote Lebensmittelfarbe und Vanilleextrakt leicht verrühren.
In einer Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Kakao und Salz gut vermischen.

In einer Rührschüssel das Öl und die Butter bei mittlerer Geschwindigkeit 1 Minute rühren. Die Mehlmischung und die Buttermilch zugeben und bei kleiner Geschwindigkeit rühren bis alles durchfeuchtet ist, dann 1,5 Minuten auf mittlerer Stufe. Die Hälfte der Eimischung erst langsam, dann auf mittlerer Stufe 30 Sekunden rühren. Mit der zweiten Hälfte genau so verfahren.


Jedes Muffinförmchen etwa zu 2/3 mit dem Teig füllen.  



20 - 25 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Die Kuchen in der Form 10 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, danach aus der Form nehmen und ganz erkalten lassen.



Cream Cheese Frosting:
Die weiße Schokolade in einem kleinen Gefäß in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen, dabei alle 15 Sekunden mit einem Silikonspatel umrühren.


Die geschmolzene Schokolade solange abkühlen lassen, bis sie nicht mehr warm, aber noch flüssig ist. Die Butter und den Cream Cheese glatt rühren. Die abgekühlte und flüssige Weiße Schokolade einrühren, bis eine homogene Masse ensteht. Sollte das Frosting zu weich sein, dann einfach im Kühlschrank etwas herunter kühlen.

Die Cupcakes mit dem Frosting dekorieren, dazu Spritzbeutel oder Palette verwenden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly