Samstag, 25. Februar 2012

REZENSION: LUST AUF VEGETARISCH

Weiter gehts mit meiner Kochbuch-Rezensions-Reihe! Diesmal ein älteres Exemplar von 2009: Lust auf Vegetarisch von Elisabeth Fischer, erschienen im Bassermann Verlag / Randomhouse. An dieser Stelle vielen Dank an den Verlag für die Zusendung des Buches!

Mich hat das (leicht asiatisch angehauchte) Cover sehr angesprochen... Leider dachte ich mir dann beim Durchblättern, dass ich wohl eher nicht der Zielgruppe der Autorin entspreche. Ich möchte nicht abnehmen und brauche keine Kalorien zählen, bei mir müssen Rezepte auch nicht "Tofuhappen" oder "Gurkenbissen" heißen ;)

Das Layout finde ich im Großen und Ganzen etwas unübersichtlich. Es sind mindestens 4 - 5 Rezepte pro Seite und von den meisten Gerichten gibt es keine Bilder. Wenn man darüber hinweg sieht, gibt es aber doch einige Schätzchen in diesem Buch zu finden. Und bei einem Preis von 7,95 Euro kann man sich auch absolut nicht beschweren.



Wenn man sich etwas Zeit nimmt (und die Rezepte, die einen interessieren, direkt mit Post-Its markiert, um sie schnell wiederzufinden), dann lohnt sich der Kauf auf jeden Fall. Hier eine kleine Auswahl der Rezepte, die, wie ich finde, sehr spannend klingen:

Thailändischer Papayasalat
Indische Linsensuppe mit aromatischer Kokosmilch
Tagliatelle mit Räucherkäse und grünem Pfeffer
Aprikosenchutney
Mango-Zimt-Sorbet 

Ich glaube die Stärke des Buches liegt in seiner Vielseitigkeit. Es beinhaltet sehr viele abwechslungsreiche Rezepte, die einfach nachzukochen sind und für die man kaum ungewöhnliche Zutaten benötigt. Ich freue mich jedenfalls sehr, einige Gerichte nachzukochen! 




Lust auf Vegetarisch. Elisabeth Fischer (128 Seiten, 22,0 x 25,0 cm, ca. 30 Farbfotos, ISBN: 978-3-8094-2506-9, Verlag Bassermann, Preis 7,95 €)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly