Montag, 28. Mai 2012

REZENSION: VIETNAM 2

Vor ca. zwei Wochen habe ich euch bereits den ersten Band dieses Buches vorgestellt: The Songs of Sapa. Im Februar 2012 ist nun Vieatnam 2- Das vietnamesische Kochbuch. Neue Geschichten und Rezepte von Luke Nguyen im Verlag "Collection Rolf Heyne" erschienen. Auf dieses Buch war ich sehr gespannt, da ich den ersten Band sehr beeindruckend und außergewöhnlich fand! Als ich das wunderschöne Hardcover dann in den Händen halten durfte, war ich mehr als begeistert.
Copyright: Collection Rolf Heyne
Die beiden Bände sind mit so viel Liebe zum Detail produziert wie wenige andere Kochbücher, die ich kenne. Auch das Thema, Frankreichs Kolonialherrschaft über Vietnam, ist spannend. Man lernt beim Lesen dieses Buches, das nicht nur Kochbuch sondern auch ein persönliches Reisetagebuch ist, viele geschichtliche Hintergründe und die Auswirkungen der französischen Küche auf vietnamesische Rezepte. Ich schreibe bewusst "beim Lesen", denn auf Grund der vielen kleinen Geschichten und Erzählungen, welche die Rezepte begleiten, kann man es wie einen Roman von vorn bis Ende durchlesen - aber auch wie einen Photoband einfach durchblättern und auf sich wirken lassen.

Die Photos sind einer der Gründe, weshalb ich dieses Buch für mehr als gelungen halte - kein Bild gleicht dem anderen, jedes einzelne Gericht wurde mit absoluter Hingabe zum Detail vom Photograph Alan Benson erstellt. 


Die einzelnen Kapitel sind wie folgt unterteilt: Einführung; Hanoi; Dalat; Saigon; Frankreich; Grundrezepte; Glossar, Register. Eine sehr schlichte Aufteilung nach Regionen, aber wer das Buch liest, bemerkt den roten Faden, der sich durch das gesamte Buch zieht.

Die meisten Rezepte beinhalten Fleisch und Fisch, aber es gibt auch einige vegetarische Gerichte. Wie im ersten Band werden sowohl die originale vietnamesische Bezeichung als auch eine deutsche Übersetzung für jedes Rezept verwendet. Besonders ins Auge gesprungen sind mir beispielsweise: Meringue Chanh Dây (Meringue und Passionsfrüchte); Sô Cô La Chiên (Gebratene Schokoladentrüffel mit rosa Pfeffer); Bânh Mì (Vietnamesische Baguettes); Súp Bí Vói Kem Huong Liêu (Kürbissuppe mit aromatischer Sahne); Bánh Flan (Crème Caramel mit Mandarinensaft) oder Ly Cà Tím, Mang Tây, Phô Mai (Verrine aus Aubergine, Spargel, Pilzen und Ziegenfrischkäse).

Gebratene Schokoladentrüffel mit rosa Pfeffer
Es gibt noch einige weitere tolle vegetarische Rezepte, aber viele andere lassen sich bestimmt auch ohne die tierischen Zutaten zubereiten. Alles in allem lohnt sich das Kochbuch trotzdem für jeden, der sich für Food Photography interessiert - die Requisiten und Zusammenstellungen sind absolut einzigartig.


Vietnam 2. Neue Geschichten und Rezepte. Von Luke Nguyen (320 Seiten; Format 21,5 x 26 cm; Hardcover mit Umschlag; ISBN: 978-389910527-8; Verlag: Collection Rolf Heyne; Erscheinungsjahr 2012; Preis 39,90 €)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly