Sonntag, 24. Juni 2012

GEFÜLLTE TOMATEN

Mittlerweile habe ich meinen Freund schon so sehr mit dem Koch- und Backwahn angesteckt, dass er beginnt, sich eigene Rezepte auszudenken. Was mich natürlich unfassbar freut, denn zwei Begeisterte, die in der Küche herumwerkeln und Ideen sammeln, haben mehr Spaß als eine/r allein!


Zutaten für 2 Personen:
6 große Tomaten
1 mittelgroße Zucchini
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Tasse Wildreis
1 - 2 Taler Ziegenfrischkäse
1 Handvoll geriebener Emmentaler
Olivenöl
Butter
Salz
Pfeffer
Rosmarin

Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und den Wildreis darin ca. 20 Minuten lang bissfest garen.

In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und mit einem kleinen, scharfen Messer den Strunk herausschneiden. Mit einem Teelöffel nun das Innere der Tomaten herauskratzen und in einer Schale sammeln. Es eignet sich prima, wenn man am nächsten Tag Tomatensuppe oder eine Gemüsepfanne kochen möchte!


Zucchini in Scheiben schneiden und den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen.

Frühlingszwiebeln und Rosmarin waschen und fein hacken. Den abgekühlten Wildreis mit Ziegenfrischkäse, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Frühlingszwiebeln vermischen.

Eine Ofenform mit Butter ausfetten, die Tomaten hineinsetzen und zwischen die Tomaten Zucchinischeiben legen, diese salzen und pfeffern. So kleben die Tomaten nicht aneinander fest und die Zucchini ist eine leckere Beilage. Das Ganze mit etwas Olivenöl beträufeln (hauptsächlich die Zucchini).


Das Ganze kann man nun entweder zuerst ohne Füllung etwa 5 - 10 Minuten vorbacken, oder direkt füllen - je nachdem ob man die Tomaten lieber sehr weich mag, oder noch etwas bissfest. Mit zwei Löffeln kann man auch die heißen Tomaten noch gut füllen. Zuletzt mit Käse bestreuen und auf der mittleren Schiene für 20 Minuten garen lassen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly