Samstag, 25. August 2012

CANNELLONI

So, der letzte vorbereitete Archivbeitrag bevor es dann jeeeede Menge Photos und Geschichten aus Malaysia, Brunei und Singapur gibt! Montag gehts zurueck nach Muenchen. Freu mich aufs Bloggen :)


Da es durchaus einiges an Zeit und Arbeit erfordert, Cannelloni zuzubereiten, stand bei mir die Packung schon wirklich ewig im Regal und hat ganze 2 Umzüge überlebt - ja, ich ziehe meine Lebensmittel immer mit um ;)

Letztens hatte ich aber unglaubliche Lust auf die gefüllten Nudelrollen und hab mir die Arbeit also gemacht. Pro Person empfehle ich ca. 5 Cannelloni. 


Zutaten für 2 Personen:
10 Cannelloni
250 g Ricotta
1 Eigelb
1 Bund Schnittlauch
frisches Basilikum
1/2 TL Salz
Pfeffer
1 Messerspitze Muskat
120 g geriebener Emmentaler


Wasser in einem großen Topf aufsetzen. Kräuter hacken und mit Ricotta und 1 Eigelb sowie Salz, Peffer und Muskat verrühren.


Cannelloni in kochendem Wasser ca. 2 Minuten vorkochen, mit einer Schaumkelle aus dem Wasser holen, abtropfen lassen und beiseite legen (Achtung - sie kleben womöglich aneinander!). Eine feuerfeste Form einfetten und den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Cannelloni am Besten mit einem Spritzbeutel (oder mit einem Teelöffel) füllen und nebeneinander in die Form legen. 


Tomatensauce oder Bechamelsauce darüber gießen und geriebenen Käse über den Cannelloni verteilen. 


Evtl. noch frisches Basilikum dazugeben, nochmals salzen und für ca. 35 - 45 Minuten in den Ofen geben, bis der Käse knusprig ist und die Cannelloni gar sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly