Mittwoch, 22. August 2012

TÜRKISCHES OMELETTE / MENEMEN

Wieder ein Beitrag hier aus dem fernen Malaysia, den ich daheim schon fuer euch vorbereitet hatte! Nicht wundern bitte :) Naechte Woche gibts Fotos und Berichte vom Urlaub!


So richtig türkisch kochen kann ich ja leider nicht. Ich hatte mich letztens informiert, was zu einem türkischen Frühstück gehört (so eins hatte ich letztens mal wieder in Berlin und fand es ganz toll) und mich für einen Bestandteil namens "Menemen", eine Art Omelette mit Zwiebeln, grüner Paprika (bei mir Pepperoni) und Tomaten entschieden. Lecker als kleiner Mittagssnack!

Hier auf dem Foto mit Vollkorntoast, Butter und Gurken - das ist dann wohl nicht so authentisch ;) Auch die Kräuter gehören wohl eher nicht dazu, aber geschmeckt hat es sehr gut!


Zutaten für 1 Person:
2 Eier
1 Schalotte
1 grüne Pepperoni
5 Cocktailtomaten
4 Blätter Minze
glatte, grüne Petersilie
Currykraut
Olivenöl
Salz
Schwarzer + roter Pfeffer
Paprikapulver

Tomaten vierteln. Pepperoni entkernen und in dünne Streifen schneiden. Schalotte schälen und fein hacken. Minze und Petersilie hacken. 


Die Eier mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver verquirlen. In einer Pfanne Olivenöl heiss werden lassen, dann zuerst die Schalotte, dann Pepperoni und zum Schluss Tomaten darin anbraten. Wenn die Tomaten langsam weich werden, die Eimischung dazugießen. Wenn das Ei gestockt ist, Kräuter darüber streuen, nochmal salzen und servieren. 

1 Kommentar:

  1. Lecker, Lecker! Schön, dass du deine Reise so genießt! Lass es dir gut gehn!

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly