Samstag, 27. Oktober 2012

VEGANE BIENENSTICH-MUFFINS

Mein Freund und ich sind letztens auf die Idee gekommen, mal wieder Bienenstich zu essen, da wir beide als Kinder absolute Fans davon waren. Ein ganzes Blech wäre mir aber zu viel gewesen, deshalb wurden es letztendlich Muffins.. Da wir nicht genug Eier im Haus hatten und ich Hefeteig in Kombination mit Süss nicht sooo besonders mag, ist es eine vegane und hefefreie Version geworden ;)


Trotzdem sehr lecker! Sorry übrigens für die schlechten Photos, aber mein Lieblingsobjektiv ist kaputt und das Standardobjektiv mag kein gelbes Kunstlicht. Die Bilder hab ich also mit der Digitalcamera meines Freundes gemacht.

Zutaten für 8 Stück:
150 g Zucker
275 g Mehl
170 ml Wasser
6 EL Öl
1 Prise Zimt
1,5 TL Backpulver

Mandelkrokant
60 g gehobelte Mandeln
60 g Zucker
45 g Alsan (vegane Butter; falls nicht-vegan: normale Butter)
1 Prise Zimt 

(Veganer) fester Pudding für die Füllung

Zucker, Öl und Wasser verrühren. Mehl und Backpulver dazugeben, zu einem glatten Teig verrühren, dann den Zimt hinzugeben. Den Teig in 8 Silikonförmchen füllen.


Mandeln in einer beschichteten Pfanne rösten, dann beiseite stellen. Zucker erhitzen und karamellisieren lassen, dann die Butter hinzugeben und die Mandeln unterrühren. Mit Zimt bestäuben. 


Vom Herd ziehen und kurz abkühlen lassen, dann auf den Teig in den Silikonförmchen geben (nicht zu viel Zeit lassen, sonst wird das Krokant starr und lässt sich nicht mehr verteilen).



Bei ca. 180° C Umluft etwa 25 Minuten backen (Achtung, eher weiter nach unten stellen, sonst wird das Mandelkrokant zu dunkel!

Die fertigen Muffins auf einem Gitterblech auskühlen lassen, dann halbieren. 


Anschließend mit Pudding füllen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. 

Kommentare:

  1. Das sieht einfach unheimlich lecker aus.
    Der Cupcake Laden hier in Hamburg ist in der Sternschanze, keine Ahnung ob dir, als Berlinerin das etwas sagt :)
    In Berlin hab ich aber auch schon ganz fabelhafte Cupcake Bäckereien gesehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke! Nach Hamburg wollte ich sowieso irgendwann mal, den Tipp merk ich mir :)

      Bin noch nicht lange in Berlin, muss die guten Läden hier erstmal finden...

      LG!

      Löschen
  2. die sehen richtig lecker aus :D hoffe die haben auch so geschmeckt :)?

    i see pictures everywhere

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa und ob :)
      Schönen Blog hast du!
      LG

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly