Sonntag, 25. November 2012

GLASIERTE MÖHREN

Das ist eines der Gerichte, die es bei meinen Eltern früher daheim sehr oft zu essen gab. Eigentlich braucht man dafür auch kein Rezept, sondern nur eine kleine Erinnerung, wie gut es schmeckt. Die gebe ich euch hiermit - ran an die Karotten! ;)


Das wunderbare Weihnachts-Kochbuch "Süsse Weihnachtsbäckerei" hat übrigens Kathi gewonnen! Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle.

Zutaten als Beilage für 2 Personen:
ca. 6 Möhren
1 EL Zucker
1 Zwiebel
frische Petersilie
Salz
Pfeffer
Butter

Möhren schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. In einem großen Topf etwas Butter erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten und dann den Zucker hinzugeben. Anschließend kurz karamellisieren lassen, dann die Möhrenscheiben hinzugeben und ein kleines bisschen Wasser. Während die Möhren garen, Petersilie zupfen und fein hacken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Petersilie dazugeben - fertig!

Passt gut zu: Kartoffelbrei, gekochtem Zartweizen, gebratenem Halloumi...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly