Donnerstag, 6. Dezember 2012

WEIHNACHTS-CANTUCCINI

Weihnachten rückt immer näher und ich bin noch lange nicht durch mit all meinen Weihnachtsplätzchen-Ideen! Hoffentlich schaffe ich noch alles, was ich backen (und bloggen) wollte... Auf jeden Fall wünsche ich euch allen von ganzem Herzen ein schönes Nikolausfest!

Weiter geht es jedenfalls erstmal mit dem 3. Teil meines Post aus meiner Küche Päckchens: Weihnachts-Cantuccini!


Eine liebe Freundin und ich haben sie nach diesem Rezept von Alnatura gebacken und für sehr lecker befunden.  

Zutaten:
250g Dinkelmehl Type 1050
1 TL Weinstein-Backpulver
160g Rohrohrzucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
3 TL Lebkuchengewürz
1 Prise Meersalz
50g Marzipanrohmasse, gewürfelt
1 Fläschchen Rum-Aroma oder 1 EL Amaretto
25g Butter
2 Eier
90g Mandeln
50g Pistazienkerne
50g Cranberries

Mehl, Backpulver, Rohrohrzucker, Vanillezucker, Lebkuchengewürz und Meersalz mit Marzipanrohmasse, Amaretto, Butter und Eiern zu einem glatten Teig verarbeiten. Mandeln, Pistazien und Cranberries unterkneten. 


Teig zu vier ca. 25 cm langen Rollen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
 


Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) 12 Min. backen. Rollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, wieder auf das Blech legen und 8-10 Min. backen. 


1 Kommentar:

  1. Die weihnachtliche Variante der Cantuccini klingt toll. Ich habe vor kurzem das erste Mal ganz "normale" Cantuccini gebacken und war total begeisert. Gekaufte kommen mir nicht mehr ins Haus ;-)

    AntwortenLöschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly