Montag, 15. April 2013

SPAGETTHI MIT SPINAT

Neuerdings zeige ich euch ja vor allem süße Rezepte, oft auch eher aufwendige. Das heißt natürlich nicht, dass es in meiner Küche nur süß und aufwendig gibt - ganz im Gegenteil! Dieses Gericht ist der beste Beweis dafür, dass es bei mir auch oft schnell und einfach sein muss. Ihr könnt es in maximal 10 Minuten zubereiten, vorausgesetzt ihr habt eingekochte Tomatensauce auf Vorrat (was ich jedem dringend anrate! Es ist einfach zu praktisch für Gerichte wie dieses oder als Pizza-Sauce...).


Zutaten für hungrige Person:
200 g Spagetthi
5 - 6 EL Tomatensauce
1 Handvoll frischer Babyspinat
2 EL frisch geriebener Parmesan oder Grana Padano
Salz
Pfeffer

Spagetthi nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente kochen. In der Zwischenzeit Spinat waschen und grob hacken. Spagetthi abgießen, auf einen Teller geben, Tomatensauce und Spinat dazugeben und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, dann mit Parmesan bestreuen.


Kommentare:

  1. ui ich liebe spinat!
    schöner blog!
    folge via bloglovin.

    ich veranstalte gerade ein giveaway.
    man kann einen artikel nach wahl von oasap.com gewinnen!
    schaut mal rein: http://www.strangeness-and-charms.com/2013/04/giveaway-oasap.html

    lg
    dahi

    AntwortenLöschen
  2. das sieht echt uuultra lecker aus ;)
    LG

    http://bakemania192.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, davon könnte ich glatt zwei Teller verputzen. Ich hab Hunger!! Spinat ist sowieso immer toll und Tomatensauce auf Vorrat auch :-).
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht mega aus! Simpel und doch sooo gut!

    AntwortenLöschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly