Dienstag, 14. Mai 2013

SAMOVA TEE

Wie ihr schon mitbekommen habt, bin ich eine absolute Teetrinkerin - vor allem, wo es jetzt plötzlich wieder so grau und windig geworden ist... Meistens ziehe ich Tee auch Kaffee vor (den trinke ich nur mit vieeeel Milch und Zucker). Deshalb gibt es heute für euch wieder ein kleines Review, und zwar über Samova ! Richtig lecker, die Sorten - bin begeistert =)


Ich habe zehn verschiedene Sorten aus der Tea-Tasting Space Box ausprobiert, die mir Samova zum Testen zugesendet hat und fand alle ziemlich lecker: High Darling (100% schwarzer Darjeeling), Lazy Daze (Earl Grey mit Bergamottöl), Istanbul Nights (Schwarzer Tee Ceylon mit Minze und orientalischen Gewürzen), Master Mint (100% Pfefferminze), Scuba Garden (Grüner Rooibos mit Cranberrystücken und Spirulinaalgen), Team Spirit (Grüner Tee mit Lemongrass und Gingko), Maybe Baby (Fruchtmischung mit Erdbeere und Ananas), Heidi’s Delight (Kräutermischung mit Pfefferminze und Bergkräutern), Space Cookie (Chai-Mischung mit Kakaoschale und Zimt).

Die Pyramiden-Beutelchen sehen etwa so aus:


Die Packung ist mit 4,95 Euro für 10 Beutel (= 10 Gläser/Tassen) doch relativ teuer. Einige, aber nicht alle Zutaten sind aus biologischem Anbau. Eine 100g Dose kostet 9,95 oder 12,95 Euro, je nach Sorte, die Refill-Packungen sind nochmal etwas günstiger.

Die hübschen Teegläser kann man übrigens auch auf der Website bestellen.

1 Kommentar:

  1. Samova sieht echt toll aus!
    Das Beutel-Design ist schön, und auch das MarkenBild.
    geschmeckt hab ich die tees leider noch nicht. Aber dein bericht zeigt ja das diese tees super sind ;-)

    AntwortenLöschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly