Montag, 20. Mai 2013

ZITRONENCREME

Ein Dessert, das aus nur drei Zutaten besteht und trotzdem umwerfend schmeckt? Da hat mich die liebe Jeanny von ZuckerZimtundLiebe direkt überzeugt (übrigens einer meiner Lieblingsblogs, schaut unbedingt mal vorbei!). Das Rezept ist im Original aus Donna Hay's Kochbuch Fast, Fresh, Simple. Das Buch muss ich mir bei Gelegenheit auch mal zulegen!


Es hat bei mir sehr gut funktioniert, aber bitte bedenkt, dass es wirklich eine Creme ist und kein fester Pudding. Außerdem hat es bei mir mit haltbarer Sahne nicht funktioniert (die Creme war ganz flüssig). Also bitte unbedingt frische Sahne aus dem Kühlregal nehmen.

Zutaten für 4 kleine Gläser:
500ml Sahne (frisch, keine haltbare!)
110g Zucker
75ml frisch gepresster Zitronensaft

Sahne und Zucker bei mittlerer Hitze in einem Topf erwärmen und ca. 6-8 Minuten lang köcheln, bis die Sahne etwas reduziert ist. Zitronensaft hinzufügen und weitere 2 Minuten lang köcheln lassen. Vom Herd nehmen und in Gläser füllen, dann für 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly