Donnerstag, 11. Juli 2013

JAPANISCHER GURKEN-RADIESCHEN-SALAT

Dieser japanisch angehauchte Radieschen-Gurken-Salat ist sommerlich frisch und eine perfekte Vorspeise! Er ist sehr würzig und durch die Radieschen leicht scharf. Jetzt wo es so warm ist, mache ich ihn öfter mal als Beilage oder Vorspeise.


Zutaten für 2 Personen als Vorspeise:
1/2 Salatgurke
8 - 10 Radieschen
2 EL Sojasauce
1 EL Sesamöl
1 EL Reisessig
frischer Koriander

Gurke waschen, falls nicht Bio: schälen. Die Gurke halbieren, dann viertel und in feine Scheiben schneiden. Radieschen halbieren und in feine Scheiben schneiden. 


In einer Schüssel Sojasauce, Reisessig und Sesamöl vermischen, dann Gurken und Radieschen dazugeben und gut mit dem Dressing vermengen. Frischen Koriander von den Stielen zupfen und hacken, dann zum Salat geben.

Kommentare:

  1. Wunderbarer Salat! Ich mag ja eher ungewöhnliche Kreationen, vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gern! :) Die Kombi überzeugt!
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Wow, das ist mal ein Rezept! Ich hab sogar auch alles da. Das Abendbrot ist gesichert. Ich mach den jetzt.

    AntwortenLöschen
  3. So, fertig mit Schnippeln und gleich gehts ans Essen. Abschmeckprobe: Lecker!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, freut mich, dass das Rezept deinen Geschmack trifft! Fühl mich geehrt, dass du ihn gleich so spontan gemacht hast :)
      LG!
      Ela

      Löschen
    2. Vielleicht mach ich den morgen gleich nochmal, wenn mein Freund wieder da ist... Ist wirklich lecker und schön einfach. Wie gut, dass man da nichtmal einkaufen musste:)

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly