Samstag, 13. Juli 2013

KIRSCH-SCHOKO-MUFFINS

Das Rezept ist im Original von SaskiarundumdieUhr, allerdings leicht abgeändert: mehr Schokolade, einen Teil Milch durch Kirschsaft ersetzt und extra Kirschen on top. Wer ihren Blog noch nicht kennt, unbedingt reingucken. Auf die Photos bin ich diesmal richtig stolz, geradezu verliebt! So schwer es mir manchmal fällt, schöne Bildchen für den Blog zu produzieren - manchmal klappts einfach!


Aufpeppen kann man die Muffins übrigens mit diesen hübschen Dino-Cupcake-Wrappern: 



Zutaten für 20 Stück
20 Kirschen
200 g Schokolade
50 g Butter
400 g Mehl
100 ml Milch
200 g brauner Zucker
200 ml Kirschsaft
4 EL Kakaopulver
1 Päckchen Backpulver
4 Eier
1 EL Vanille-Extrakt

Butter und Schokolade in einer Metallschale über heißem Wasser schmelzen, dann abkühlen lassen. Eier, Zucker, Vanille-Extrakt, Milch und Kirschsaft mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Backofen auf 180°C vorheizen. Butter-Schokoladen-Mischung zum Teig geben und unterrühren. Backpulver, Mehl und Kakao dazu sieben und alles zu einer dickflüssigen Masse verrühren. Muffinförmchen einfetten und zur Hälfte mit der Schokoladenmasse füllen. Jeweils eine Kirsche in die Mitte setzen.


Auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen. Auf einem Gitterrost auskühlen lassen, dann die Cupcakewrapper anbringen.


Kommentare:

  1. Wow, die Fotos sind echt der Hammer ! Aber die hübschen Törtchen sind natürlich auch wunderbar fotogen - eine Augenweide! Fast zu schade zum Aufessen :) :) Liebe Grüße, Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke du Liebe! :) Die waren superschnell aufgefuttert!
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Oh, ich hab einen Eimer Kirschen hier rumstehen. Nun weiß ich, was ich damit mache! Danke fürs Rezept!

    LG, Tati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, viel Spaß beim Backen! :)
      LG
      Ela

      Löschen
  3. Muffins mit eingebackenen, ganzen Kirschen möchte ich auch unbedingt mal backen. Irgendwie hat das was Ursprüngliches. Mie gefällt der schiefe Muffin auf dem letzten Bild besonders gut.
    Deine Bilder mag ich übrigens immer, nicht nur heute. Bei Dir sehen sogar "hässliche" Gerichte wie Eintöpfe grundsätzlich aus wie aussem Ei gepellt! Das finde ich schon beeindruckend.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön du Liebe!!! Das freut mich wirklich sehr :)

      Löschen
  4. Sie sehen einfach super lecker und köstlich aus!! Die kleine versunkene Kirsche macht aber auch was her ;)

    liebste grüße
    saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! :) Freut mich, dass sie dir gefallen! Aber mit dem Rezept konnten sie auch nur gut werden!
      LG
      Ela

      Löschen
  5. Mhm, das sieht lecker aus :) Wird bald mal ausprobiert!

    AntwortenLöschen
  6. Mhhh sieht absolut lecker aus. <3


    http://flash-of-thought.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ela,
    ich habe mich mal auf deinem Blog umgeschaut und habe mich dazu entschlossen dir gleich zu folgen. Einen tollen Blog hast du hier! Und was für tolle Fotos! Die Kirschmuffins sehen richtig lecker aus, da bekommt man gleich wieder Hunger ;)

    Ganz liebe Grüße
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Elena! :) Freut mich sehr!
      LG
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly