Freitag, 2. August 2013

KAROTTEN-APFEL-SALAT

Die Idee für diesen Salat stammt von meiner Freundin Nikki (danke dir nochmal an dieser Stelle!). Sie hat den Salat an meinem Geburtstag mitgebracht, als wir zusammen in Berlin am Tempelhof gegrillt haben. Ich fand ihn so lecker, dass ich ihn unbedingt auch mal machen und mit euch teilen wollte! Eigentlich bin ich kein großer Rohkost-Fan, aber der Salat ist wirklich lecker und so einfach zuzubereiten.

Zutaten für 4 Personen als Beilage:
4 große Karotten
1 roter Apfel
1 Zitrone
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Karotten und Apfel schälen und in grobe Streifen reiben. In eine Schüssel geben und den Saft einer Zitrone sowie 2 - 3 EL Olivenöl dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren mindestens eine halbe Stunde durchziehen lassen.  

Kommentare:

  1. Dieses Salat gibt es seit meiner Kindheit immer wieder. Gerade wenn Apfelschwemme ist. Der ist so lecker, das würde ich sonst gar nicht vermuten bei der Kombination. Je matschiger gerieben, desto besser:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Apfelschwemme ist ja ein lustiges Wort :) Die Kombination ist wirklich super! LG
      Ela

      Löschen
  2. Mhmm, ich mag diesen Salat auch sooo gerne. Nur Salz und Pfeffer kommt bei mir nicht ran. Auch Walnüsse passen ganz hervorragend dazu. :)
    Liebe Grüße,
    Ramona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, Walnüsse sind darin bestimmt auch sehr lecker - geben etwas knackiges dazu :) Danke für den Tipp!!
      LG
      Ela

      Löschen
  3. Ohja, sehr leckerer Salat! Ich habe ihn erst gestern wieder gemacht, als wir auf einer Poolparty eingeladen haben und dort zufällig ein paar Karotten übrig blieben. Die Kombi Apfel + Karotte ist einfach himmlisch! Und als Dressing habe ich beim Gastgeber einen tollen Zitronen-Limetten-Essig gefunden, der dem ganzen nochmal eine besonders frische Note verleiht.
    Liebe Grü0e,
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Feedback Conny! Echt das optimale Rezept für Rest-Karotten ;) Der Zitronen-Limetten-Essig klingt aber auch toll...!
      LG
      Ela

      Löschen
  4. Ich habe vor einiger Zeit den Möhrensalat von Tim Mälzer ausprobiert und find ihn einfach genial! Ist einfach etwas raffinierter, als der gängige und die karamellisierten Nüsse (hab's auch mit Sonnenblumenkernen probiert - schmeckt auch genial!) zusammen mit dem Frischkäse geben dem Ganzen den Kick!

    http://www.daserste.de/unterhaltung/koch-show/tim-maelzer-kocht/sendung/20042013-apfel-moehren-salat100~_show-overviewBroadcasts.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt fein, das probier ich mal aus! :)
      Danke für den Tipp!
      LG
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly