Sonntag, 18. August 2013

SOMMERBEEREN-TIRAMISU

Dieses Tiramisu mit Sommerbeeren ist nicht nur unglaublich köstlich, sondern auch eine gesunde Variante mit Joghurt statt Mascarpone und Sahne. Es lässt sich genauso schön zerteilen wie das klassische Kaffee-Kakao-Tiramisu. Man muss nur darauf achten, dass die Löffelbiskuit-Schicht dick genug ist.


Die zwei bezaubernden Schalen habe ich vom Team der Firma Lucie Kaas zugesendet bekommen, deren aktuelle Collection "Arne Clausen" sie in drei verschiedenen Größen und allerlei Farben anbietet. Bestellen könnt ihr sie zum Beispiel hier. Ich fand die Kollektion so schön, dass ich sie euch unbedingt vorstellen wollte!



Und weil ich so begeistert bin von den Schalen und dem Tiramisu, noch mehr Photos für euch...



 
Zutaten für 1 Schale (18 cm):
200 g Löffelbiskuit
3 EL Puderzucker
250 g griechischer Joghurt
8 EL Johannisbeer-Gelee/Marmelade (am Besten selbstgemacht)
100 g Himbeeren
150 g Heidelbeeren

Joghurt mit Puderzucker verrühren. Löffelbiskuit in einen Plastikbeutel füllen und mit einer Flasche zerdrücken. Die Hälfte der Brösel in die Schale füllen. 4 EL Johannisbeer-Gelee darauf verteilen sowie einige Himbeeren und Heidelbeeren. Mit Joghurt bedecken. Wieder eine Schicht Löffelbiskuit-Brösel darüber verteilen, Johannisbeer-Gelee und einige Beeren, zuletzt wieder Joghurt. Die Schale sollte jetzt komplett gefüllt sein. Mit den restlichen Beeren dekorieren und für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.


Kommentare:

  1. Leckerschmecker ... es geht doch nichts über Beeren!
    Und in Verbindung mit diesen Zutaten besteht Suchtgefahr!

    Die Schalen sind sehr hübsch .. passen toll zum Dessert,

    Liebe Grüße Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar! :) Freut mich, dass dir Rezept und auch die Schalen zusagen...!

      Alles Liebe,
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly