Mittwoch, 11. September 2013

GEFÜLLTE AUBERGINE

Gefüllte Auberginen habe ich letztens das erste Mal in meinem Leben zubereitet. Lange Zeit stand ich ja mit Auberginen auf Kriegsfuss, bis ich dank Ottolenghi festgestellt habe, wie unglaublich köstlich sie sind und dass die Zubereitung gar nicht so schwer ist wenn man ein paar Sachen beachtet. Seither gibt es sie recht oft bei uns daheim. Diese mit Bulgur gefüllte Variante ist auch sehr lecker und schmeckt mit einem zitronigen Joghurt-Dip auch schön frisch.



Zutaten für 2 Personen:
2 große Auberginen
1 Tasse Bulgur
1/2 Bund Minze
10 Cocktailtomaten
1 Schalotte
3 EL Granatapfelsirup
Salz
Pfeffer
Olivenöl
(wer mag: Cheddar in Scheiben)

Dip: Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Minze

Ofen auf 200° C vorheizen. Aubergine waschen, halbieren und im Ofen auf Backpapier ca. 15 - 20 Minuten backen, bis sie innen weich ist. Das Innere der Aubergine bis auf 1 - 2 cm am Rand auskratzen und beiseite stellen (es eignet sich perfekt für Baba Ganoush!).

Während die Aubergine im Ofen ist, den Bulgur weich kochen. Schalotte schälen und fein würfeln. Minze fein hacken und die Tomaten würfeln. Schalotte, Minze und Tomaten zum Bulgur geben und mit dem Granatapfelsirup, Salz und Pfeffer vermengen. Sobald die Auberginen ausgekratzt sind, kann die Füllung hineingegeben werden. Wer mag, legt noch eine Scheibe Cheddar oder anderen Käse auf die Aubergine und gibt sie für weitere 5 Minuten in den Ofen. 

Kommentare:

  1. Das sieht schön aus - bis auf diesen komischen Scheibletten-Käse ?!?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, danke für dein Kompliment. Der Käse war Cheddar, aber ja, im Nachhinein hätte ich ihn auch nicht drauf gemacht - zumindest fürs Photo nicht ;)
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Boaaaah, sieht die Aubergine gut aus! Das Rezept habe ich Dir gemopst und auf den Speiseplan für die nächste Woche geschrieben. Bulgur habe ich zwar nicht daheim, wohl aber CousCous. Das dürfte ja auch gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fein, freut mich! Na klar, geht mit Couscous genauso :) Guten Appetit!!
      LG
      Ela

      Löschen
    2. Gestern gab es die gefüllte Aubergine. Bei mir mit vieeeel Käse, beim Mann nackig; dafür aber mit dem Löwenanteil Dip. Wow, war das lecker! Vielen Dank fürs Teilen des großartigen Rezepts!

      Löschen
    3. Ohhh Persis das freut mich aber!! :) Super, dass es euch so geschmeckt hat!
      LG
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly