Dienstag, 24. September 2013

POWIDLTASCHERL

Und schon folgt der nächste Gastbeitrag auf einem "fremden" Blog, diesmal bei feedmeupbeforeyougogo! Die Beiden haben mich gefragt, ob ich ein österreichisches Rezept zu ihrer Themenwoche beisteuern würde und da musste ich natürlich nicht lange überlegen. Nach 6 Jahren in Wien mit vielen Mehlspeisen musste ich auch erstmal nachdenken, welche ich denn dafür auswähle. Es sind Powidltascherl geworden, das sind mit Zwetschgenkompott gefüllte Teigtaschen, die in einer Semmelbrösel-Butter-Mischung gewälzt werden. Eine tolle Mischung.. Knusprig außen, fruchtig innen.. Ein bisschen wie Marillenknödel, nur eben mit Zwetschgen und in kleiner. Das Rezept findet ihr auf dem großartigen Blog der feedmeupbeforeyougogo's! Vorbeischauen lohnt sich.



Kommentare:

  1. Die sehen sehr lecker aus. Werde gleich mal vorbeischauen :)

    Lieben Gruß :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Mrs. Fox! Freut mich =)
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Na, die sehen ja mal lecker aus! Muss ich mir sofort merken.
    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Hi Ela, vielen Dank fuer's 'Folgen' bei Twitter. Dadurch bin ich gerade auf deinen schoenen Blog gestossen und dachte: 'Hae, die tollen Fotos zu den Powidltascherl kennst doch irgendwo her!?!' ^^ Da war doch was mit Gastbeitrag und so =) Die (Foodie-)Welt ist eben doch klein *g* Tja, damit hat mein Feedly-Reader jetzt einen Blog mehr gespeichert!! Ganz liebe Gruesse, Jo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jo, schön, dass du hergefunden hast! Ich hab dich auf Twitter auch über die feedmeupbeforeyougogos gefunden. Also nicht ganz so verwunderlich =)
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly