Sonntag, 27. Oktober 2013

CAT COOKIES

Trotz Zeitumstellung bin ich immer noch nicht so wirklich fit, und das obwohl ich jetzt eigentlich brav etwas für die Uni tun sollte... Stattdessen zeige ich euch lieber diese süßen Katzenkekse, die ich für eine Freundin gebacken habe, die Katzen über alles liebt! Und sie sind sehr gut bei ihr angekommen.


Die Firma Birkmann hat mir die Kätzchen-Silikonform zum Testen zugeschickt. Das Rezept stammt aus dem beigelieferten Rezeptheftchen und hat bei mir einwandfrei funktioniert. Es reicht genau für 1 Silikonform. Die Kekse werden relativ dick, aber man könnte die Silikonform auch weniger hoch füllen. Dann benötigt man allerdings weniger Teig. Ob sie dann auch so stabil sind oder leichter brechen, habe ich nicht ausprobiert. Bei mir hat alles wirklich sehr gut geklappt! 

Da der Teig sehr leicht zu machen ist und sich einfach in die Förmchen drücken lässt, ist das Rezept gut für Kinder geeignet.

Übrigens: für die Hunde-Fans unter euch gibt es auch eine passende Form ;)


Zutaten für 1 Form:
150 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
65 g Butter
1 Prise Salz
60 g Puderzucker
1 TL Bourbon-Vanillezucker
1 Eigelb
1 EL Milch

Mehl, Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben. Butter in Stückchen, Milch und Eigelb hinzugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Ofen auf 180° C vorheizen. Silikonform einfetten und den Teig mit den Händen portionsweise in die Katzenförmchen drücken. Auf mittlerer Schiene ca. 12 - 15 Minuten backen. Die Kekse sind noch weich, wenn man sie herausholt, härten aber nach! Auf einem Gitter ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen. 

Kommentare:

  1. Oh liebe Ela, die sind sooo herzig! Und Du hast sie so putzig in Szene gesetzt mit den Wollknäueln! Gefällt mir sehr gut :)

    Mach Dir einen schönen Sonntag!
    Grüßlis, Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Elena! Freu mich sehr über deinen Kommentar =) Da hat sich der Aufwand fürs Backen und Photographieren gelohnt, wenn man so liebe Worte zu hören bekommt. Unabhängig davon, dass die Kekse superlecker waren ;)

      Dir auch einen feinen Sonntag!
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Die sehen ja toll aus Auch die mit den Hunden habe ich mir gerade angesehen und finde sie ebenfalls toll, die wäre was für meine Freundin.
    Liebe Grüße, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das wär doch ne Weihnachtsgeschenk-Idee ;) Freut mich, dass sie dir gefallen!
      LG
      Ela

      Löschen
  3. Also Katzenfreund gibts von mir natürlich ein *Daumen-hoch*
    Wirklich putzig schauen sie aus :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Sandra =) Freut mich, dass sie dir gefallen!
      Mach doch mal Kätzchen-Pralinen??
      LG
      Ela

      Löschen
  4. Antworten
    1. Dankeschön Sarah =) Finde ich auch!

      Löschen
  5. Oh mein Gott sind die niedlich :) ich fürchte die Backform wandert auf meine Weihnachts-Wunschliste. Katzen und Kekse - das ist ja automatisch schonmal ein winning team :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das hast du schön gesagt mit dem winning team ;) Niedlich und süss! Was will man mehr..
      LG
      Ela

      Löschen
  6. Die Kekse sind ja echt süß. Ich liebe Ausstecher und Formen zum Backen. Da werd ich doch gleich mal schauen wo ich die bekommen kann.
    Danke fürs Zeigen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar =) Die Silikonformen gibts bei Amazon: http://amzn.to/16WU81i

      Viel Spaß beim Backen!
      LG
      Ela

      Löschen
  7. Nein, wie niedlich! Wie toll detailliert (und lecker knusprig) die Katzen geworden sind. Die Idee mit den Wollfäden finde ich ja spitze :o)

    AntwortenLöschen
  8. Sehr süß! Dien und Hundeform sind auch toll! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich nicht schon so viele Formen hätte, wäre die Hundeform ein Favorit ;) Liebe Grüße, Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly