Freitag, 27. Dezember 2013

PRALINEN 2013

Dieses Jahr haben mein Freund und ich wieder Unmengen an Pralinen zu Weihnachten produziert, um diese zu verschenken. Neben gebrannten Mandeln, Schokomandeln und Pralinen mit Haselnuss und Karamell gibt es diesmal auch diese Leckereien für unsere Liebsten: Pralinen aus dunkler Schokolade mit Golstaub, gefüllt mit Pistazien; Macadamia-Nüsse in weißer Schokolade umhüllt von Kokosraspeln UND weiße Schoko-Crossies mit Cranberries und Haselnüssen.



Alle drei könnt ihr sehr einfach selbst zubereiten und benötigt fast keine Vorkenntnisse oder spezielles Equipment. Nur auf die Temperatur der Schokolade müsst ihr achten, sie sollte nicht zu heiß werden, da sie sonst klumpt und ihren Glanz verliert. Wenn ihr eine Wasserbad-Schale aus Metall* verwendet, die man über einen Topf mit heißem Wasser hängen kann, könnt ihr die Schokolade auch ohne Thermometer gut temperieren.

Macadamia-Nüsse, umhüllt von weißer Schokolade und Kokosraspeln
Für ca. 20 Stück:
6 EL Kokosraspeln in eine kleine Schale füllen. 50 g gehackte weiße Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen lassen. 20 Stück ungesalzene Macadamianüsse mit Hilfe eines Teelöffels mit weißer Schokolade überziehen, dann direkt in die Kokosraspeln geben und darin wenden. Auf einem Backpapier auskühlen lassen.

Pralinen aus dunkler Schokolade mit essbarem Goldstaub, gefüllt mit Pistazien
Eine Pralinenform* zur Hälfte mit geschmolzener, dunkler Schokolade füllen. Gehackte Pistazien darauf verteilen, dann mit dem Rest geschmolzener Schokolade übergießen. Im Kühlschrank aushärten lassen, dann mit Goldstaub bestreuen.
Weiße Schoko-Crossies mit Cranberries und Haselnüssen
Für ca. 20 Stück:
50 g weiße Schokolade hacken und dann im Wasserbad schmelzen lassen. Ca. 20 Cranberries und 15 Haselnüsse hacken. In einer Schüsel mit 8 EL Cornflakes vermischen. Alles zur weißen Schokolade geben, gut umrühren und dann mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf Backpapier setzen. Wenn sie getrocknet und ausgehärtet sind, lassen sie sich problemlos ablösen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

*Amazon Affiliate (siehe Impressum)

1 Kommentar:

  1. Die sehen ja alle super aus! Ich habe für meinen Bruder auch Pralinen gemacht, die kommen einfach immer gut an!

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly