Mittwoch, 26. Februar 2014

REZENSION: AUS LIEBE ZUM KOCHEN

Letzte Woche ist ein besonderes Buch bei mir eingetroffen, auf das ich mich schon wahnsinnig gefreut hatte.. Aus Liebe zum Kochen* von Yvonne Niewerth und Charlotte Schreiber. Zwei Frauen, die in 25 Küchen zu Besuch waren und sich ausführlich haben bekochen lassen - um anschließend ein Buch darüber zu schreiben. Mit wunderschönen Fotos und Rezepten sowie mit persönlichen Geschichten der Menschen hinter den Gerichten.


Der Verlag Callwey hat mir das Buch netterweise zugesendet, damit ich darüber schreiben kann. Ich habe es mir in den letzten Tagen genau angeschaut und viele der Geschichten darin begeistert gelesen. Das Layout ist sehr übersichtlich und mit Liebe gestaltet - allein das Inhaltsverzeichnis ist äußerst kreativ, denn es enthält sozusagen kleine Vorschau-Bilder auf die Kapitel. Jedes Kapitel ist anderen Personen gewidmet, die auf stilvollen Portraitfotos zu sehen sind. Die andere Hälfte der Doppelseite enthält einen Text über den/die jeweilige Köchin und ein kleines Interview, danach folgen einige Rezepte der Person.


Hier auf dem Bild seht ihr Patrick von "Vegan Cuisine". Andere KöchInnen aus dem Buch sind zum Beispiel Florian von Kantine Neun, Vijay von Effilee, Stevan von Nutriculinary, Per und Malte mit ihrem Mobilen Küchenwagen, Leo und Mia vom Stolen Supperclub... Und viele mehr!

Ich finde den Aufbau toll, die Rezepte sind so unterschiedlich wie die Personen eben sind. An vegetarischen und veganen Gerichten ist auch einiges geboten... Eine kleine Auswahl: Artischocke mit Orange und Rhabarber; Gebackenes Ei mit Spargel auf grüner Sauce; Buttermilch-Joghurt-Mousse mit Erdbeeren und gerösteten Mandeln; süße Soja-Aubergine mit Chili, roten Zwiebeln und Schnittlauch; Rosenkohlsalat mit Zitrus-Pecorino-Dressing; Risotto mit gegrilltem Gemüse und Blüten; Dunkles Schokoladeneis; Strudel vom wilden Apfel mit Schokoladenschaum und Rotkohlpesto... Ich könnte ewig so weitermachen!


Zu jedem Rezept gibt es ein wunderschönes Foto, was ich bei Kochbüchern persönlich immer sehr wichtig finde. Aber auch die KöchInnen werden beim Zubereiten der Gerichte in ihren Küchen abgelichtet  - spannend!


Fazit: Das Buch ist meiner Ansicht nach rundum gelungen. Es ist nicht einfach nur ein Kochbuch, denn es steckt voller Geschichten, Liebe zum Detail und Kreativität. Das merkt man an den Rezepten aber auch am Layout, das dieses Buch zu etwas ganz Außergewöhnlichem macht. Auch für Vegetarier und Veganer findet sich dort eine Menge, sowohl Lesematerial als auch Rezepte! Zuschlagen :)

Wer noch mehr Infos über die Stimmung im Buch und die Teilnehmer möchte, kann sich auch dieses Video ansehen, das ebenfalls sehr gelungen ist!


Aus Liebe zum Kochen. Von Yvonne Niewerth & Charlotte Schreiber (208 Seiten, Hardcover, ISBN  978-3766720702, Erscheinungsjahr 2014, 28,6 x 22,2 x 2,2 cm, Preis 29,95 €)

*Amazon Affiliate (siehe Impressum)

Kommentare:

  1. Das ist mal eine ganz andere Art von Kochbuch...finde ich toll! :)

    Liebe Grüße, Miss B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut! Das dachte ich mir auch.. :) Wirklich was Besonderes.
      LG und danke für deinen Kommentar!
      Ela

      Löschen
  2. Moin Ela,

    nachdem ich deine Rezension gelesen habe, hab ich direkt Lust mir das Buch zu schnappen und wild drauflos zu lesen.

    Ich habe bereits ein Buch von Callwey - "Wie die Helene zur Birne kam" - und auch das ist sehr liebevoll gestaltet und gemacht, ein tolles Buch mit Persönlichkeit. Ich denke das auch dieses hier sehr persönlich aufgemacht ist und genau das finde ich so gut. Natürlich sind hier auch Köche am Werk zu denen wir schon allein durch unser Blog einen Bezug haben. Stevan Paul und Vijay Sapre zum Beispiel, die mag ich sehr gerne.

    Du hast mir nun jedenfalls Lust darauf gemacht, schnell zum nächsten Buchhändler zu laufen und darin zu stöbern. Die oben aufgezählten Gerichte hören sich auch sehr lecker an, wenn ich nur an den Strudel vom wilden Apfel denke... *träum*

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja,
      danke für deinen ausführlichen Kommentar und den Buchtipp - das Birnenbuch kannte ich gar nicht :) Landet auch direkt mal auf der Wunschliste!
      So persönliche Bücher sind ja wirklich eher selten - und wenn dann noch so ein tolles Layout dazukommt.. Hach!

      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  3. hallo ela, schöne rezension! ich habe das buch auch bekommen und schon die zwiebelsuppe nachgekocht. sie ist sehr lecker und mein beitrag ist schon in arbeit. am liebsten würde ich direkt alles nachkochen aber da macht mein freund leider nicht mit... liebe grüße, mirjam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mirjam, danke für deinen lieben Kommentar! Bin gespannt auf deinen Beitrag :) Danke für den Tipp mit der Zwiebelsuppe, vllt probier ich die ja dann als erstes aus.
      Liebe Grüße,
      Ela

      Löschen
  4. Danke dir für den tollen Buchtipp!!! Werde ich mir auch holen :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, hoffe das Buch gefällt dir auch so gut wie mir :)
      LG
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly