Donnerstag, 20. Februar 2014

SCHOKO-HASELNUSS-GUGELHUPF

In München wird es so langsam warm und frühlingshaft. Letztes Wochenende war es sogar so schön, dass man mittags auf dem Balkon essen konnte! Nachmittags gab es dann diesen leckeren Schoko-Haselnuss-Gugelhupf zum Kaffee. Meine liebste Ablenkung vom Schreiben der Masterarbeit momentan ist eindeutig, jeden Samstag einen Kuchen zu backen. Am Besten lecker-saftige Gugelhupfe, von denen man sich auch in den nächsten Tagen noch eine Scheibe (oder zwei...) abschneiden kann. So ein Rührteig ist schnell fertig, die Zutaten hat man meistens daheim und man kann ihn auf jede erdenkliche Art verfeinern - zum Beispiel mit Haselnusslikör und Schokoladenüberzug!


Zutaten für 1 Gugelhupfform (z.B. diese von Birkmann*)
330 g Mehl
3 EL Kakaopulver
5 Eier
250 g zimmerwarme Butter
1 Päckchen Backpulver
180 g Zucker
60 ml Haselnusslikör
20 ml Milch
150 g dunkle Kuvertürte
Zuckerdekor

Backofen auf 150° C Umluft vorheizen. Gugelhupfform mit etwas Butter ausfetten. Eier und Zucker schaumig rühren. Dann die weiche Butter, Haselnusslikör und Milch unterrühren, bis sich eine cremige Masse bildet. Kakaopulver, Mehl und Backpulver dazusieben und zu einem glatten Teig verrühren. Falls der Teig zu fest wird, noch 1 - 2 EL Milch dazugeben. Den Teig in die Form gießen und auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 50 Minuten backen, dann eine Stäbchenprobe mit einem Holzspieß machen - wenn noch Teig kleben bleibt, muss er noch 5 - 10 Minuten backen, wenn kein Teig kleben bleibt kann er herausgenommen werden. Den Kuchen 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Gitter stürzen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und auf den Kuchen gießen. Einige Minuten antrocknen lassen, dann mit Zuckerdekor bestreuen.


*Amazon Affiliate (siehe Impressum)

Kommentare:

  1. Ja, ja jaaaaa! Ich kann ja gar nicht genug Schoko-Nusskuchen Rezepte haben!! Nach der Kombi bin ich total süchtig! Gerade in Lernphasen hab ich total gerne so einen Rührkuchen da, um immer mal wieder zuzugreifen, wenn die Zeit zum Kochen fehlt! <3 Deine Form gefällt mir auch total! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar :) Na da bin ich ja erleichtert, dass ich nicht der einzige Kuchenjunkie bin.. Die Form ist echt toll, der Gugelhupf sieht schon besonders aus! Viel Erfolg dir auch noch beim Schreiben!
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Liebe Ela, das sieht phantastisch aus. Ich hatte schon bei Deinem Haselnusssirup dringenden Nahmachbedarf und jetzt schon wieder! Also jetzt ran an die Nüsse! Viele Grüße. Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur köstlich... "Haben-wollen"!!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) War auch wirklich sehr köstlich!!
      LG
      Ela

      Löschen
  4. Oh das ist aber mal eine sinnvolle Ablenkung von Masterarbeit und Co ;-). Ich saß letze Woche auch schon zweimal auf dem Balkon mit Käffchen in der Sonne - herrlich!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Sonne erlaubt einem schonmal ein Päuschen ;) Hoffe diese Woche hat auch wieder viele Sonnentage, nachdem das WE so verregnet war...
      Liebe Grüße!
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly