Sonntag, 2. März 2014

WHITE CHOCOLATE CHAI LATTE

Ich bin ein großer Fan von Chai-Tee. Und von heißer Schokolade. Und von Milchschaum. Was gibt es besseres, als alle drei Dinge zu kombinieren? Genau, nichts. Dieser White Chocolate Chai Latte ist der Retter aller verregneten Nachmittage, ein Seelentröster. Wer es morgens gern süß mag, der darf ihn natürlich auch zum Frühstück trinken oder Kaffee statt Chai-Tee verwenden. Alles erlaubt, hauptsache weiße Schokolade drin ;)


Übrigens stehe ich gerade total auf das Muster der Tasse.. Habe da bei BRÅKIG zugeschlage, wie die meisten von euch sicherlich gleich erkannt haben. Ähnliche Muster gibt es aber zum Beispiel auch von Ferm Living* (da hat sich der Möbelschwede wohl ein bisschen inspirieren lassen *g*). 

Zutaten für 2 Tassen:
60 g weiße Schokolade
1 Tasse Milch
2 Beutel Chai-Tee
2 TL Zucker
Zimt

Wasser aufkochen und zwei Tassen mit den Chai-Tee-Beuteln bereit stellen. Jeweils die Hälfte der Tasse mit kochendem Wasser füllen und den Tee ziehen lassen. In der Zwischenzeit Milch auf dem Herd in einem kleinen Topf erwärmen. Weiße Schokolade hacken. Die Milch aufschäumen und den Schaum schonmal in die Tassen gießen. Die weiße Schokolade in die restliche Milch geben, darin schmelzen lassen und dann auf beide Tassen verteilen. Mit einer Prise Zimt servieren.

*Amazon Affiliate (siehe Impressum)

Kommentare:

  1. Ja, Chai-Tee ist wirklich was feines=) Im Kakao kann ich mir das Gewürz auch sehr gut vorstellen, lecker!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Krisi, ohja heiße Schokolade ist sicher auch toll mit weißer Schoki und Chai-Gewürz... :)
      LG!
      Ela

      Löschen
  2. Kreisch! Das liest sich unglaublich! Ich bin ja ein Riesenfan vom Starbucks Chai und habe den Sirup nachgekocht. Chai und weisse Schoggi klingen aber unglaublich lecker, mag ich doch weisse Schokolade auch unheimlich gerne.

    Danke für die Inspiration und alles Liebe,
    Corinne von Coco’s Cute Corner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Coco! Freut mich, dass dir das Rezept gefällt :)
      LG
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly