Freitag, 18. April 2014

MINI-OSTERGUGL

Ich wünsche euch allen schöne Osterfeiertage! Wer noch spontan backen möchte, für den/die gibt es noch ein Last Minute Rezept, für das man meistens alle Zutaten daheim hat. Übrigens findet ihr hier noch ein Interview mit mir.


Übrigens, wer mir auf Instagram folgt, hat die Mini-Ostergugl schon vor ein paar Tagen in Ihrer Transportbox* gesehen. Diese Cupcake-Dose kann man nämlich prima auch für Minigugl zweckentfremden, die beim Transport nicht umkippen sollen..


Zutaten für 6 Stück (z.B. diese Form*):
60 g Butter
1 EL Sonnenblumenöl
1 Ei
6 EL Milch
60 g Zucker
110 g Mehl
1 TL Backpulver

Topping:
150 ml Sahne
1 Päckchen Sahnesteif
2 EL Zucker
6 Zucker-Ostereier

Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Butter mit Öl, Zucker und Ei schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und untersieben. Die Milch dazugeben und glattrühren. Teig in die Förmchen füllen und auf mittlerer Schiene ca. 12 - 15 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.

Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif und 2 EL Zucker steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle (16 mm) füllen und zuerst in das Gugl-Loch, dann außen auf den Rand des Gugls spritzen. Mit einem Zucker-Osterei dekorieren.  


*Amazon Affiliate (siehe Impressum)

Kommentare:

  1. Das ich ein groooßer Freund von Mini Gugls bin ist ja kein Geheimnis und deine kleinen Ostergugl finde ich absolut putzig. Die Idee ist wirklich klasse und wird gleich mal für das nächste Osterfest notiert! :)
    Hab wunderbare Ostertage, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Mia!! Freut mich, dass sie dir gefallen :)
      Wünsch dir auch schöne Ostertage!
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Antworten
    1. Dankeschön für den lieben Kommentar! :)
      LG
      Ela

      Löschen
  3. Absolut Knuffig die kleinen süßen Gugl! Gefällt mir sehr :)
    Liebe Grüße

    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Karin! :) Ich wünsch dir auch frohe Ostern!
      LG
      Ela

      Löschen
  4. Ach wie süß, die Gugl sehen aus wie kleine Osternester.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa :) Wie einfach man die kleinen Gugl in Nester verwandeln kann, oder??
      LG
      Ela

      Löschen
  5. Oh, wie reizend, liebevoll und süß!!! Schade, dass ich Ostern nicht zu Hause bin, aber die mach' ich an Pfingsten nach :)!!!!
    Hab eine wundervolle Osterzeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, diese Gugelchen kann man zu jeder Gelegenheit machen :) So lecker wie die schmecken wäre es schade, sie nur an Ostern zuzubereiten!
      Dir auch schöne Feiertage.
      LG
      Ela

      Löschen
  6. oh, ich kann nur rufen: Wie hübsch! und: Wie einfach :D und wenn beides zusammen kommt, kann es ja nur großartig werden :) und nun habe ich Appetit so kurz vor dem schlafengehen... also wirklich ;) Liebste Grüße und Frohe Ostern, Kiki <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh dankeschön liebe Kiki! Dir auch frohe Ostern :)
      LG
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly