Mittwoch, 16. April 2014

REZENSION: DIE GRUENE KUECHE

Eigentlich ist der Titel des Buches (Die Grüne Küche - Köstliche vegetarische Ideen für jeden Tag*) ein klein wenig irreführend, denn zuerst habe ich es gar nicht mit dem Blog "Green Kitchen Stories" in Verbindung gebracht, obwohl es ja vom Bloggerpärchen David Frenkiel und Luise Vindahl verfasst wurde. Aber das wunderschöne, außergewöhnliche Cover hat sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen.
Johanna Frenkiel/Knesebeck Verlag

Der Knesebeck Verlag hat mir netterweise das Buch zugeschickt, damit ich es mir genauer anschauen und euch vorstellen kann. Seither nehme ich es immer mal wieder in die Hände und werfe einen Blick hinein, schmökere in den tollen Rezepten oder betrachte die wunderschönen Photos. Das Buch ist an sich schon eine Art Gesamtkunstwerk, denn es enthält die 100 besten Rezepte der beiden Stockholmer.

Das Buch unterteilt sich in folgende Kapitel: Einleitung, Unser Vorratsschrank, Gesunder Start, Grundrezepte, Frühstück, Leichte Gerichte, Zum Mitnehmen, Familienessen, Häppchen, Getränke, Süße Gaumenfreuden. Jedes Rezept füllt eine Doppelseite und es gibt ein wunderschönes Photo des Gerichtes dazu. Das Layout ist übersichtlich und nicht zu überladen, außerdem gibt es oft noch kleine interessante Anekdoten oder Infos zu den Rezepten dazu. Die Zutatenlisten findet man ungewöhlicherweise direkt neben der Überschrift - sieht aber sehr hübsch aus!

Copyright: Johanna Frenkiel/Knesebeck Verlag

Um euch ein paar Ideen zu geben, was ihr für Rezepte im Buch findet...: Bananen-Kokosnuss-Pfannkuchen ohne Mehl (siehe Bild oben);  Granita aus Zuckermelonen mit Zitrone und Minze; Süßer Haselnuss-Masala-Chai; Salbei-Walnuss-Pâté; Tomaten mit Amarant-Halloumi-Füllung; "Bohnotto" mit Austernpilzen, Mascarpone und Spinat; Burger mit Pfirsichen und Pilzen; dunkles, dänisches Roggenbrot; .... Und viele weitere tolle Gerichte!

Die Rezepte machen einem richtig Lust aufs Nachkochen, nicht zuletzt durch die wunderschönen Bilder! Es sind einige Sachen dabei, die ich entweder noch gar nicht kannte oder die völlig neue Komponenten haben. Insgesamt ein wirklich sehr spannendes Kochbuch, das eine tolle Inspiration für die vegetarische Küche ist!

 Copyright: Johanna Frenkiel/Knesebeck Verlag

Fazit: Das Buch könnte zu einem Standard-Werk meiner Kochbuchsammlung werden, da so viele unterschiedliche Zutaten verwendet werden und die Rezepte sehr innovativ sind. Die wunderschönen Photos machen Lust, das Buch immer mal wieder zur Hand zu nehmen. Es ist auch für Veganer geeignet, da viele Rezepte keine Milchprodukte enthalten. Von meiner Seite aus eine Kaufempfehlung!


Die grüne Küche. Köstliche vegetarische Ideen für jeden Tag. Von David Frenkiel und Luise Vindahl (256 Seiten, Hardcover, ISBN 9783868736854, Erscheinungsjahr 2014, Preis 34,95 €)
*Amazon Affiliate (siehe Impressum)

Kommentare:

  1. Das Cover sieht wirklich schon sehr einladend aus! Da fühle ich mich auch sofort angesprochen :)
    Und auch innen scheint es entsprechend weiter zu gehen. Ich setze das Buch mal auf die Wunschliste, Unterstützung beim vegetarischen Kochen kann nicht schaden ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, schön, dass dir das Buch auch gleich so zusagt! :) Ich bin echt ganz begeistert davon... Sag Bescheid, wie es dir gefällt! Da sind sooo viele Rezepte drin, bestimmt auch einiges für dich!
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Hey liebe Ela,
    schon als ich das Cover bei FB entdeckt habe, war ich super neugierig, die Bilder sind wirklich wunderschön! Wie lange muss man wohl bloggen, um sooo schöne Bilder zu knipsen? ;)
    Dein Bericht gefällt mir sehr gut und ich werde bestimmt bald mal einen Blick in das Buch werfen.
    Übrigens habe ich mich unglaublich über die Erwähnung in deinem Interview bei Springlane gefreut! <3 Ich war ganz geplättet, als ich auf einmal meinen Namen gelesen habe :)
    Liebste Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Mia! Fein, freut mich, dass dir das Buch gefällt! Ich glaube, bis man so professionell shootet brauchts eine Menge Erfahrung :) Wünschte, ich könnte so tolle Bilder produzieren.. Beim Durchblättern des Buchs gerät man ja richtig ins Schwärmen.
      Wegen dem Interview - ach, gern doch! Blogs, die schon jeder kennt, muss man ja nicht auch noch erwähnen... Hoffe, das bringt dir ein paar Klicks!

      Liebe Grüße
      Ela

      Löschen
  3. oh, ich glaube da ist schwupps das nächste Kochbuch auf meinem Wunschzettel gelandet :D ich stehe ja sehr auf Kochbücher und noch mehr, wenn sie auch noch hübsch anzusehen sind... aber nicht, dass das ein Kaufkriterium wäre...nein, nein ;) Liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das kenn ich sehr gut.. Sehe das Buch und denk mir, hach, das brauche ich einfach..! Dieses hier lässt sich aber wirklich gut rechtfertigen, das wird bei mir sicher ein Standardwerk. So viele unterschiedliche Gerichte zur Auswahl!
      LG
      Ela

      Löschen
  4. Hallo Ela,
    oh ja, das Buch ist einfach klasse! Und die Rezepte, die ich bislang probiert habe, fand ich so lecker, dass ich inzwischen sogar zwei davon verblogt habe. Eigentlich hatte ich nur die Blumenkohl-Pizza geplant, aber nun sind die Karotten-Kokosnuss-Bananen-Cupcakes noch dazu gekommen und das Buch werde ich sicherlich nicht mehr aus der Hand geben :)

    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut zu hören, dass du so positive Nachkocherfahrungen hast! :) Die Blumenkohlpizza hat mich auch sofort angelacht...
      LG
      Ela

      Löschen
  5. Ich hab seit ein paar Monaten die beiden Apps davon auf meiner Wunschliste auf'm iPhone aber irgendwie zögere ich noch mit dem Kauf :D aber ich glaube ich werd mir die Apps heute noch mal anschauen :) Danke für die Review :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kauf lohnt sich auf jeden Fall :) Vielleicht landet das Buch ja noch bei dir im Regal...
      LG
      Ela

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly