Samstag, 24. Mai 2014

GREEN SMOOTHIE

Grüne Smoothies sind ja der neueste Trend momentan. Sie verfolgen einen überall hin. Bisher hatte ich nur einmal einen probiert (und zwar in der Markthalle 9 in Berlin), und der war eigentlich recht lecker. Man kann viel variieren, zum Beispiel statt Brokkoli eine Handvoll Spinat oder Feldsalat nehmen. Gurke und Minze passen super dazu, genau wie der Apfelsalbei. Den bekommt ihr zum Beispiel in der Kräutergärtnerei Schenkendorf in Alpen nähe Duisburg (da ist meiner her), aber auch in gut sortieren Kräuterläden oder Gärtnereien. 

Meine Smoothies mache ich immer mit dem kleinen Mixbehälter meines Stabmixers von Braun*, aber mit einem richtigen Standmixer (zum Beispiel Turmix oder Vitamix*) macht das natürlich mehr Spaß. Allein deshalb, weil der Inhalt viel feiner püriert wird als es der Stabmixeraufsatz schaffen könnte. So richtig cremige Smoothies bekommt man wohl nur mit einem vernünftigen Standmixer hin!

Green Smoothie
Das hübsche Mason Glas mit dem Blumendeckel sowie tolle Paper Straws in vielen verschiedenen Farben bekommt ihr übrigens bei Blueboxtree - dort habe ich letztens zwei kleine und zwei große Mason Gläser gekauft. Ich finde einfach, dass Smoothies darin superschön aussehen und da das Auge bekanntlich mit isst, musste ich sie einfach kaufen... (ja, ich Konsumopfer!). Aber jetzt zum Rezept, ihr seid bestimmt schon gespannt, was sich alles in diesem Smoothie versteckt.



Zutaten für 2 kleine Gläser:
1 Handvoll Brokkoliröschen
1 Banane
1/2 Limette
1/2 Minigurke
2 Zweige Minze
frischer Apfelsalbei
(1 TL Honig)

Brokkoli von den Stielen befreien und gründlich waschen. Es sollten wirklich nur die kleinen Röschen verwendet werden. Zerkleinern und zusammen mit Banane, gewürfelter Gurke, Minze und Apfelminze in den Mixer geben. Saft von einer halben Limette dazugeben, gegebenenfalls etwas Honig.


Auf höchster Stufe 2 Minuten lang pürieren, bis der Smoothie eine cremige Konsistenz hat. Wem der Smoothie zu dickflüssig ist, der kann zum Beispiel noch etwas grünen Tee dazugeben oder Wasser. 

Green Smoothie
*Amazon Affiliate (siehe Impressum)

Kommentare:

  1. Ich trink Green Smoothies auch total gerne, bei mir kommt aber immer noch ein wenig Naturjoghurt mit dazu. Brokkoli habe ich noch nie in meinen Smoothie gemixt, ist auf jeden Fall einen Versuch wert :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Joghurt sicher auch lecker :) Danke für den Tipp!
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Hey Hey !
    Ich wollte dich auf mein Gewinnspiel aufmerksam machen !
    Vielleicht hättest du Interesse teilzunehmen ?

    in liebe <3

    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/2014/05/giveaway-beauty-paket.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ela,
    ich habe ja schon viel probiert, aber von Brokkoli im Smoothie habe ich noch nie gehört. Wird morgen früh probiert, ich bin richtig doll gespannt!
    Danke für die tolle Idee!
    Alles Liebe
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Veronika, das war auch mein erstes Mal flüssiger Brokkoli ;) Dafür brauch man aber eigentlich wirklich einen gescheiten Mixer, der Brokkoli ist ja härter als Banane oder Beeren, die man sonst immer so zu Smoothies verarbeitet..
      Bin gespannt wie es dir schmeckt!
      LG
      Ela

      Löschen
  4. Dank Deines schönen Rezepts werd ich endlich auch mal beim super trendy Green smoothie Trinken mitmachen. Hab alles da und bin sehr gespannt! Viele Grüsse. Kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay, hoffe es schmeckt dir! :)
      LG
      Ela

      Löschen
    2. Jawoll, hat supi geschmeckt!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly