Freitag, 20. Juni 2014

PEPPERONI-CIABATTA

Die liebe Yvonne von Experimente aus meiner Küche veranstaltet momentan den Bread Baking (Fri)day, bei dem sie jeden Freitag ein neues feines Brotrezept bloggt. Als sie mich gefragt hat, ob ich nicht eines beisteuern möchte, musste ich erstmal kurz überlegen - richtiges Brot backen kann ich nämlich gar nicht..! Ich bewundere immer die Blogs, in denen selbstgemachtes Sauerteigbrot auftaucht. Von mir gibt es deshalb ein einfaches Weissbrot, genauer gesagt ein Ciabatta mit saftigen Pepperoni-Stückchen drin. Eine leckere Grillbeilage, passend zum Sommer! Für das Rezept schaut einfach bei Experimente aus meiner Küche vorbei. 

Kommentare:

  1. Vielen Dank fürs Mitmachen!!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War mir eine Freude liebe Yvonne! :)

      Löschen
  2. Das schaut großartig aus! Da zieh ich gleich mal weiter und schau mir das Brot an :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sandra! :) Du bist ja so eine Brot-Expertin, bewundere grad dein neuestes Rezept auf dem Blog!
      LG
      Ela

      Löschen
  3. Hey Ela,

    dein Ciabatta sieht wirklich lecker aus, ich mag Pepperoni total! (Wenn ich mal faul bin, kaufe ich auch ganz gerne das Pepperoni-Ciabatta von Rewe Feine Welt, das schmeckt auch ganz gut.)

    Mir geht es ganz genauso mit Sauerteig. Weil ich den Geschmack von Sauerteig aber sehr gerne mag, nehme ich manchmal getrockneten Sauerteig. Den gibt es zum Beispiel von Alnatura oder auch in einer größeren Packung von Arche Naturkost. Schmeckt natürlich nicht so gut wie mit selbstgemachtem Sauerteig, aber ich finde, das ist eine ganz gute Alternative.

    LG
    Gourmande

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für den Tipp mit dem getrockneten Sauerteig - das kannte ich gar nicht :)
      LG
      Ela

      Löschen
  4. mmmh, ich liebe liebe liiiibe Ciabatta :) am liebsten einfach mit etwas Olivenöl und Parmesan drauf... ach, dafür würde ich jetzt einiges geben... du hast nicht zufällig noch etwas übrig? ;) Liebste Grüße, Kiki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbstgemachtes Brot wird hier immer sofort aufgefuttert ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly