Sonntag, 29. Juni 2014

RISOTTO MIT OFEN-RATATOUILLE

Ihr wisst inzwischen wahrscheinlich, dass ich Risotto liebe! Ganz ehrlich, ich könnte es jeden Tag essen und werde nicht müde, ständig neue Ideen auszuprobieren... Diesmal habe ich einfach Ratatouille im Ofen gemacht und zum Risotto serviert. Die Kombination vom gegrillten mediterranen Gemüse und dem cremigen Risotto ist einfach unglaublich gut! Probiert es unbedingt aus, ich bin so begeistert, dass dieses Gericht in meine Top 3 Risottos aufgenommen wurde ;)


Die Schüssel im Hintergrund ist aus der Arne Clausen Collection von Lucie Kaas. Ich verwende sie immer wieder gern, weil die Größe perfekt ist für Salat oder eben ein ganzes Backblech voll gegrilltem Gemüse. 
 

Zutaten für 2 Personen:
250 g Risotto-Reis
1 Zwiebel
1 - 2 Zehen Knoblauch
60 g Parmesan (frisch gerieben)
frische Kräuter (Petersilie, Rosmarin, Thymian, Oregano)
600 ml Gemüsebrühe
1 kleine Aubergine
2 kleine Zucchini
1 rote + 1 gelbe Paprika
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Auberginen, Paprika und Zucchini waschen und würfeln. Ofen auf 200° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Auberginenwürfel darauf verstreuen. Mit Olivenöl beträufeln, Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen. Dann das restliche Gemüse dazugeben, wieder etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer dazu und nochmals 15 - 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. 

Reis dazugeben, andünsten und mit etwas Gemüsebrühe ablöschen. Deckel auf die Pfanne geben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast aufgenommen ist. Dann wieder Gemüsebrühe dazugeben, umrühren und bei geschlossenem Deckel garen lassen. So verfahren, bis der Reis gar ist. Dann geriebenen Parmesan, frische gehackte Kräuter, Salz und Pfeffer dazugeben und unterheben. Ofengemüse aus dem Ofen nehmen und Risotto mit dem Gemüse servieren.

Kommentare:

  1. Risotto! Ich liebe Risotto! und deines klingt wahnsinnig lecker... vor allem, weil ich Ofengemüse auch noch liebe :) das wird bestimmt beim nächsten Risotto-Hunger nachgekocht :) Liebste Grüße und noch einen zauberhaften Abend, Kiki <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kiki, hoffe es schmeckt dir! Ofengemüse gibt es bei mir total oft, da war es naheliegend das mal mit Risotto zu kombinieren :)
      LG
      Ela

      Löschen
  2. Liebe Ela,
    das klingt auch unglaublich gut! Hier gab es heute auch Risotto, allerdings (für uns) recht klassisch mit Pilzen. ;) Ich liiiebe Risotto und könnt es, ähnlich wie Du, täglich essen. Mit Ofengemüse klingt super. ;)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, die Pilzvariante mag ich auch total gerne :)
      LG
      Ela

      Löschen
  3. Das ist eines dieser Essen, die ich nahezu täglich essen könnte! Sieht aber auch köstlich aus bei dir!

    AntwortenLöschen
  4. Risotto ist aber auch wirklich was feines <3 Dazu noch Ofengemüse klingt absolut perfekt. Sollte ich auch mal wieder machen, ich glaube jetzt weiß ich, was es heute Abend zu essen gibt. Vielen Dank für die Anregung, Ofengemüse gab es bei uns schon viiiel zu lange nicht mehr! :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Mia, freut mich, dass dir das Rezept so gut gefällt :)
      LG
      Ela

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Printfriendly