Sonntag, 7. September 2014

SAFRAN-ORANGEN-EIS MIT MANDELKROKANT

Ich muss sagen, es ist das beste Eis, das ich je gegessen habe. Geschmäcker sind verschieden, aber für mich - einfach der Himmel auf Erden! Ich liebe Safran, ich liebe Orange, ich liebe zartschmelzendes Milcheis und knackigen Mandelkrokant. Dank meiner super-duper Eismaschine* wird das Eis einfach herrlichst cremig! Ich könnte noch stundenlang so weiterschwärmen, ganz ehrlich... Leider war das Rezept nicht meine Idee, sondern die von Elisabeth Johansson! Das heißt aber auch, dass ich alle ihre anderen Rezepte ausprobieren muss, vielleicht ist ja noch so ein Oberknaller dabei.. ;)

Safran-Orangen-Eis mit Mandelkrokant
Safran-Orangen-Eis mit Mandelkrokant
Man findet das Rezept in ihrem Buch Eis: Eiscreme, Sorbet, Granité, Eis am Stiel, Eistorten und Parfaits - haugemacht*. Es hat viele spannende Eisrezepte zu bieten, die teilweise ungewöhnlich klingen. So hat mich eben auch das Safran-Orangen-Eis direkt angelacht! Weitere Beispiele: Süßholz-Anis-Eis, Aprikoseneis mit Honig-Crunch, Ahorn-Walnuss-Eis, Rote-Bete-Rosmarin-Paletas, Blaubeer-Joghurt-Eis am Stiel, Grapefruitsorbet, Kaffee-Granité, Avocadoeis, .. und viele mehr!

Das Buch hat enthält wunderschöne Fotos, hat ein schickes und übersichtliches Layout und die Rezepte überzeugen. Von mir an dieser Stelle deshalb eine klare Empfehlung!

 Eis - Elisabeth Johansson


Zutaten für ca. 6 - 8 Portionen:
1 Bio-Orange
160 g Zucker
6 Eigelb
300 ml Sahne
400 ml Milch
1 EL Rum
einige Safranfäden (z.B. von Wiberg at home)

Mandelkrokant:
100 g Mandeln
40 g Zucker

Für den Krokant ein Backblech mit Backpapier auslegen. Zucker mit 2 EL Wasser in einer Pfanne oder einem breiten Topf schmelzen. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat und karamellisiert (leicht bräunlich wird), die Mandeln hinzugeben und den Herd ausschalten. Umrühren, bis die Mandeln mit Karamell bedeckt sind, dann auf das Backpapier geben und auseinander ziehen. Sie müssen nun abkühlen, dann kann man sie auseinander brechen und grob hacken.

Zesten von der Orange abziehen und den Saft auspressen. Für das Eis in einem Topf Milch, Orangensaft und Sahne erhitzen. Safranfäden und Orangenzesten hinzugeben. Eigelb mit Rum und Zucker schaumig rühren, dann langsam die erhitzte Milch-Sahne-Safran-Mischung hinzugeben und dabei gut rühren. Es darf nicht zu heiß sein, da das Ei sonst gerinnt. Zurück in den Topf füllen und auf ca. 85 Grad erhitzen, bis die Masse andickt. Sie darf nicht kochen. Abkühlen lassen und dann in eine Schüssel oder Flasche füllen, sie muss über Nacht bzw. mindestens einige Stunden im Kühlschrank stehen.

Die Masse am nächsten Tag etwa 4 Stunden vor dem Servieren in die Eismaschine geben. 50 Minuten in der Eismaschine gefrieren lassen, dann mit dem gehackten Mandelkrokant vermengen und in einen Behälter füllen und bis zum Servieren gefrieren lassen. Wer keine Eismaschine hat, kann die Masse in einen Behälter geben und direkt in Gefrierfach stellen und mindestens alle 60 Minuten (besser alle 30 Minuten) gut umrühren, da sich sonst Eiskristalle in der Masse bilden. Wenn die Masse beginnt, fest zu werden, das Mandelkrokant unterheben.

Safran-Orangen-Eis mit MandelkrokantSafran-Orangen-Eis mit Mandelkrokant


Eis: Eiscreme, Sorbet, Granité, Eis am Stiel, Eistorten und Parfaits - haugemacht. Von Elisabeth Johansson  (160 Seiten, Hardcover, ISBN 978-3038007395, Erscheinungstermin März 2013, 23,6 x 20,4 x 2,2 cm, Preis 19,90 €)

*Amazon Affiliate (siehe Impressum)

Kommentare:

  1. Yummie das klingt äußerst lecker! :D

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. Auch dieses Buch hab ich daheim und bin ebenso begeistert
    diese Sorte hab ich aber noch nicht probiert.
    sieht aber sehr Leckereien aus!

    LG Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du schon andere Rezepte aus dem Buch probiert, die du empfehlen würdest? Klingt einiges sehr spannend! :)
      LG, Ela

      Löschen
    2. Wenn du was für Gin übrig hast, dann probier mal die Ingwer-Gin-Paletas.

      Gemacht habe ich außerdem auch das Erdnuss-Karamell-Eis. Allerdings habe ich Mandeln statt Erdnüsse genommen, weil ich keine Erdnüsse mag. Hat mir supergut geschmeckt!

      LG

      Löschen
  3. Ich grüße Dich Ela!
    Es ist so schade, dass mein Newsletter Dich so irritiert hat, sorry dafür.
    Ich fand für uns beide sehr wichtig, die Sache mit dem ungewünschten Newsletter zu klären und dass Du auch weisst, dass ich nach dem gesetzlichen Datenschutz gehandelt habe.
    Du hast an dem Give-Away auf meinem Firmenblog für die Produkte: www.amberemotion.com teilgenommen. Es gelten dort daher meine Firmen-AGB sowie der Datenschutz, über den Du Dich immer informieren kannst: "Datenverwendung für E-Mail-Werbung ohne Newsletter-Anmeldung und Ihr Widerspruchsrecht". Du hast dem Newsletter widerrufen, daher erhälst Du von mir keinen weiteren Newsletter mehr.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg weiterhin und sende Dir beste Grüße, Beata Sajda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beata, entweder gab ich den Disclaimer damals übersehen oder er kam später während des Gewinnspiels dazu, auf die Idee die Shop AGB zu lesen kam ich so oder so nicht weil ich dachte die Teilnahmebedingungen stehen im Blogpost. Ich glaub dir, dass du nach gültigem Recht handelst aber es wäre trotzdem nett, wenn du zukünftig einfach dazu schreibst, dass eine Teilnahme automatisch eine Aufnahme in den Newsletter bedeutet. Das hab ich so noch nie erlebt und deshalb fand ich es etwas komisch um ehrlich zu sein. Deinen Blog und deine Produkte finde ich trotzdem toll ;) Nur mag ich generell keine Newsletter, dafür ist mir mein Emailpostfach zu voll.
      LG, Ela

      Löschen
    2. Hallo Ela, danke für Deine nette Rückmeldung und Deinen guten Hinweis. Ich muss auf dieser Stelle meinen Rechtsanwalt fragen, da ich mich mit dem Thema nicht ausreichend auskenne und die Teilnahmebedingungen müssen natürlich so gut wie möglich und transparent sein.
      Ich finde die Beiträge auf Deinem schönen Blog sehr ansprechend und das Eis ist bestimmt sehr lecker :) Ich wünsche Dir viel Erfolg weiterhin und würde mich sehr freuen, wenn Du mich ab und zu besuchen würdest :)
      Bis bald und liebe Grüße, Beata

      Löschen
  4. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen!
    Liebe Grüße,

    Karo von Stupid Stories

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi das ist fein, die Wirkung sollen Food Photos ja haben :) Danke für deinen Kommentar!
      LG, Ela

      Löschen
  5. Das Eis klingt super lecker! Safran und Orange ist eh eine super Kombi, zusammen mit Mandelkrokant kann es ja nur schmecken.
    So eine Eismaschine ist wohl die nächste Anschaffung für den Sommer 2015!
    Herzlichst,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Eismaschine kann ich dir echt nur ans Herz legen, ich bereu es keine Sekunde für den 11 kg Koloss Platz in der Küche geschaffen zu haben ;) Die Kombi ist einfach ein Traum!
      LG, Ela

      Löschen
  6. Hihi, das Eismaschinchen ist aktuell auch noch reduziert. Ach, schwierig. Mein Mann bekommt einen Herzinfarkt, wenn noch ein Küchengerät einzieht. Andererseits kann man sie bei Nicht-Gebrauch ja einfach in den Schrank tun :-). Danke für deine Beratung!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du weißt schon, was das für ein Riesen Koloss ist oder :D Die wiegt sicher 7 oder 8 kg und ist echt groß. Aber wenn du im Schrank Platz dafür findest, schlag zu! Ich habs nie bereut, das ist eine der 5 Küchenmaschinen die ich wirklich regelmäßig benutze. Dafür hab ich keine Kitchen Aid ;)

      LG
      Ela

      Löschen
  7. Hihi, ja. Bei Amazon standen die Maße dabei und ich hab es mal ausgemessen. Müsste in den Schrank passen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie ist da :-) :-) :-). Das erste Kiwi-Sorbet bereits verputzt. Danke nochmal für den Tipp, ich hoffe es schlägt sich in deinem Affiliate-Konto nieder ;-)

      Löschen
    2. Ahhhh toll :) Das ist ja superlieb von dir, dass du auch noch über Affiliate bestellt hast, hihi... Dicken Knutscher an dich dafür!

      Kiwi Sorbet klingt lecker, verbloggst du das? :) Freu mich auf viele Eisrezepte von dir!
      LG
      Ela

      Löschen
    3. Klaro, die Enpfehlung kam ja kalr von Dir, da fand ich das nur gerecht. Sorbet wird noch verbloggt und 100 andere Eissorten auch :)

      Löschen

Ähnliche Beiträge

Printfriendly